Medizin

Das kann bei einer Wochenbettdepression helfen

STAND
AUTOR/IN
Franziska Hochwald

Audio herunterladen (6 MB | MP3)

Nach der Geburt eines Kindes haben die meisten Mütter Stimmungsschwankungen. Wenn dies länger anhält als zwei Wochen, spricht man von einer Wochenbettdepression oder auch postpartalen Depression. Welche Möglichkeiten gibt es, den erkrankten Müttern zu helfen?

STAND
AUTOR/IN
Franziska Hochwald