Gentechnik

CRISPR/Cas: Ein Bulle, der (fast) nur männliche Kälber zeugt

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,4 MB | MP3)

Für manche Zweige der Landwirtschaft ist nur ein Geschlecht nützlich: z.B. nur weiblich befruchtete Eier oder nur männliche Rinder. Forscher*innen der University of California haben mit der Genschere CRISPR einen Bullen so verändert, dass er vor allem männliche Kälber zeugt.

Umwelt und Natur: aktuelle Beiträge

Biologie Unsere DNA – Das Prinzip des Lebens

Eine könnte überleben, wenn der Mensch sich und viele Tier- und Pflanzenarten auf der Erde ausgelöscht hat: die DNA. Sie ist der Star der Evolution. Ihr Erfolgsrezept: Sex und Mutationen. Aber woher kommt die DNA? Und warum kann sie, was sie kann? Um diese Rätsel zu lösen, stellen Fachleute der Wissenschaft die Bedingungen auf der Urerde nach. Von Susanne Rostosky. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/unsere-dna | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Umwelt Kohle-Kraft im Kosovo – Europas schwarze Lunge

Kosovo produziert 95 Prozent seines Stroms in veralteten Braunkohle-Kraftwerken. Das Land verfügt über das fünftgrößte Braunkohle-Vorkommen weltweit. Die Folgen sind katastrophal: eine deutlich erhöhte Krebsrate bei Menschen und schlechte Luftwerte. Von Christoph Kersting. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/kohle-kraft | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Tierschutz 75 Jahre Walfangkommission: Was sie erreicht hat und was nicht

Am 2.12.1946 wurde die Internationale Walfangkommission gegründet. Doch das Ziel war zunächst nicht der Schutz der Wale, sondern Absprachen über das Geschäft mit Walfang und den Umgang mit Fangquoten. Erst 1986 trat ein Walfangverbot in Kraft.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN