STAND
INTERVIEW

Sie haben uns zu Corona gefragt, unser Experte antwortet: Ist ein Abstand von 2 Metern ausreichend, um sich nicht anzustecken? Wie lange sind Genesene noch ansteckend? Wie desinfiziert man den Mundschutz?

Audio herunterladen (3,1 MB | MP3)

Christoph König im Gespräch mit Uwe Gradwohl, SWR Wissenschaft

Kann ich mich im Freien in einer Entfernung von 2 Metern anstecken, wenn Aerosole beim Husten eines Covid-19-Infizierten herumfliegen?

Die Tröpfchen, auf denen sich das Virus befindet, sind etwa ein tausendstel Millimeter groß. Deshalb haben sie die Möglichkeit, in der Luft eine ganze Zeit lang zu schweben. Wie schnell sie herunterfallen, hängt tatsächlich von der Größe ab. Man weiß nicht so genau, auf welcher Größe von Tröpfchen das Virus sich am liebsten aufhält. Deshalb gilt grundsätzlich: Zwei Meter Entfernung ist eine Vorgabe, die eigentlich funktionieren müsste. Aber so ganz genau weiß man nicht, ob das Virus nicht auch ein bisschen weiter kommt als die zwei Meter, wenn jemand niest.

Wenn es allerdings weiterkommt, dann ist die Dosis, die man abbekommt, wahrscheinlich so gering, dass die Ansteckung nicht möglich ist. Also: Die Entfernung macht schon ein Effekt, dass man sich nicht unbedingt anstecken kann. Und dann diese verdünnte Dosis durch die Entfernung führt dazu, dass das die passende Distanz ist, um sich sicher zu fühlen.

Spitzfindige Leute fragen dann gerne nach dem Zehnkämpfer mit dem Lungenvolumen eines Berggorillas. Was ist, wenn der in meiner Nähe niest?

Dann hat der hoffentlich auch einen dicken Arm mit einer entsprechenden Armbeuge, in die er reinniesen kann. Klar, das ist kein hundertprozentiger Schutz. Das ist ne eine Vorsichtsmaßnahme, um das Ganze so weit wie möglich auszuschließen.

Kann man Corona-Schutzmasken in der Mikrowelle desinfizieren?

US-amerikanische Forscher haben vor einigen Jahren eine Studie gemacht. Die haben Profi-Masken mit Filter genommen, wie sie im Krankenhaus benutzt werden. Also Masken, mit denen sich das Personal selbst schützt. Die wurden verschiedenen Desinfektionsmethode unterzogen – und dabei war auch das "Dampfgaren" in der Mikrowelle. Man hat also die Masken in die Mikrowelle gehängt und runter eine Schale mit Wasser gestellt. Das Wasser hat man erhitzt, bis es gekocht hat. Und dadurch wurden die Masken tatsächlich desinfiziert. Das funktioniert, solange in der Maske kein Metallbügel oder so etwas ist, denn dann hat man den Funkenschlag in der Mikrowelle und dann geht da nichts mehr. Allerdings sagt der Hersteller der Masken, dass die Garantie erlischt, wenn man das mit diesen Masken anstellt. Die Sicherheit ist also nicht mehr gewährleistet.

Die Frage zielt aber wahrscheinlich eher auf die einfachen Masken ab, die jetzt wieder in die Diskussion kommen. Diesnr einfachen Mund-Nase-Schutz steckt man besser in die Waschmaschine. Bei 60°C waschen ist einfacher als das Dampfgaren in der Mikrowelle. Und dann hat man die auch so weit gereinigt, das man sie wieder benutzen kann.

Es funkioniert auch bei 80°C im Backofen

Kann man als genesener Covid-19-Patient noch andere anstecken?

Als genesen gilt man, wenn man an zwei aufeinanderfolgenden Tagen keine Symptome mehr hatte oder wenn durch einen Test kein Virus mehr nachgewiesen werden konnte. Das ist das Kriterium für den Zustand: "Ich bin genesen." Trotzdem kann man bei Tests gelegentlich noch Viren oder Virenreste nachweisen. Das ist dann wieder eine Frage der Dosis: Was man an Virenlast als Genesener noch mit sich herumträgt, reicht nicht aus, um andere zu infizieren. Das ist jedenfalls im Moment der Stand der Erkenntnis.

Das heißt also, wenn nur wenig Virenmaterial kommt, dann wird unser Immunsystem damit gut fertig?

So sieht es aus.

Medizin Coronapandemie: Mundschutz selber nähen für alle?

Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes wird jetzt offiziell im Nahverkehr und in Geschäften empfohlen. Kann damit eine weitere Ausbreitung des Coronavirus verhindert werden?  mehr...

Coronavirus: Fragen und Antworten

Medizin Corona-Fragen: Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr übers Auge?

Wo und in welchen Situationen ist die Ansteckungsgefahr besonders hoch? Warum sind mindestens 60 Grad bei der Wäsche von Masken wichtig? Wie lange bleibt das Virus auf Oberflächen? SWR Medizinexpertin Ulrike Till beantwortet Hörerfragen zum Coronavirus im Gespräch mit Ralf Caspary.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Coronavirus Corona-Fragen: Mundschutz in der Mikrowelle desinfizieren?

Sie haben uns zu Corona gefragt, unser Experte antwortet: Ist ein Abstand von 2 Metern ausreichend, um sich nicht anzustecken? Wie lange sind Genesene noch ansteckend? Wie desinfiziert man den Mundschutz? Christoph König im Gespräch mit Uwe Gradwohl, SWR Wissenschaft  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Coronavirus Corona-Fragen: Welche Unterschiede gibt es zur schweren Grippe 2004?

Sie haben uns zu Corona gefragt, unser Experte antwortet: Wie wurde bei der schweren Grippewelle 2004/05 gehandelt? Kann die Struktur des Coronavirus mit Hilfe von Röntgenstrahlen entschlüsselt werden? Christoph König im Gespräch mit Uwe Gradwohl, SWR Wissenschaft  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Coronavirus Corona-Fagen: Kann ich in Zeiten von Corona noch mit dem Aufzug fahren?

SWR2 sammelt und beantwortet Fragen der Hörerinnen und Hörer zum Coronavirus. Heute: Bin ich immun, wenn ich die Hongkong-Grippe hatte? Darf ich noch Aufzug fahren? Gibt es einen Test, der feststellt, ob ich immun bin? Was bringen Masken und Handschuhe? Christine Langer im Gespräch mit Uwe Gradwohl, SWR Wissenschaft  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Pandemie Fragen zur Corona-Krise: Unser Medizin-Redakteur antwortet

Kann ich benutzte Mundschutzmasken keimfrei bekommen, wenn ich sie in die Mikrowelle lege? Wie lange hält sich das Coronavirus auf Oberflächen? Muss ich Kleidung in der Waschmaschine im Kochprogramm waschen? Jochen Steiner im Gespräch mit Dr. Patrick Hünerfeld, SWR Wissenschaftsredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Von Abstrich bis Zoonosen Corona-Glossar

Das neuartige Coronavirus hält die Welt wohl noch eine Weile in Atem. Wir haben für Sie in alphabetischer Reihenfolge das Wichtigste zum Thema zusammengefasst.  mehr...

Neues Coronavirus: aktuelle Beiträge

Diskussion Wie hart wird der Corona-Winter?

Verzichten, sich einschränken, durchhalten – Appelle, wie sie die Bevölkerung seit Beginn der Pandemie zu hören bekommt. Doch je näher Weihnachten rückt, fragen sich viele: Wie lange noch? Die Politik will mit einer langfristigen Strategie für den Winter neues Vertrauen für ihre Anti-Corona-Maßnahmen gewinnen. Kann das gelingen? Michael Risel diskutiert mit Prof. Dr. Heinz Bude – Soziologe, Heike Schmoll – Journalistin, Prof. Dr. Stefan Willich – Epidemiologe  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Soziologie Studie: Mehrheit der Jugendlichen zeigt sich in der Pandemie solidarisch

Von wegen Party um jeden Preis: Nach der repräsentativen Studie „Junge Deutsche 2021“ zeigt sich die große Mehrheit der jungen Menschen in Deutschland in Zeiten der Corona-Pandemie solidarisch. Doch Sozialwissenschaftler fürchten, dass die Kluft zwischen den Generationen größer geworden ist.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Die Corona-Lage: Der Virologe Bodo Plachter im Gespräch Infektionen und Todesfälle: So erklären sich die neuen Corona-Rekordzahlen

Die Corona-Lage – Auf der Landkarte mit den Infektionen gibt es eine neue Farbe. Der Kreis Hildburghausen in Thüringen erscheint jetzt in Pink. Hier gab es mehr als 600 neue Infektionen auf 100.000 Menschen innerhalb von sieben Tagen. Dazu sind die Corona-Todeszahlen auf Rekordniveau. Wie muss man das einschätzen? Christine Langer im Gespräch mit Bodo Plachter  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
INTERVIEW