STAND
AUTOR/IN
Rolf Cantzen (Foto: SWR, privat)

Audio herunterladen (23,3 MB | MP3)

Charles Fourier (1772 - 1837) gilt nicht umsonst als Exzentriker des Frühsozialismus. Er prognostizierte: Alles – auch das Klima, die Tier- und Pflanzenwelt – würde sich ändern, wenn Frauen und Männer gleichberechtigt in dezentralen demokratischen Siedlungen lebten, frei ihren Neigungen nachgingen und ihre Kinder ohne Zwang aufwachsen ließen.

Während Marx und Engels diese Pläne als utopisch ablehnten, sahen andere Philosophen darin Vorwegnahmen des Feminismus, eines ökologischen Sozialismus und eines "ganzheitlichen" Naturverständnisses.

Biografien Philosophie im Porträt

Die Lebenswege und wichtigsten Ideen bedeutender Denkerinnen und Denker zum Hören und Lesen. Von der Antike bis in die Gegenwart.  mehr...