Medizin

Cannabis in der Schmerztherapie: Was es kann und was nicht

STAND
AUTOR/IN
Sigrun Damas

Audio herunterladen (5,9 MB | MP3)

Bilanz zur Hanfmedizin fällt eher ernüchternd au

Seit fünf Jahren können Patient*innen in begründeten Einzelfällen Cannabis-Medikamente verschrieben bekommen. Inzwischen gibt es damit mehr Erfahrungen und Forschung: Die Bilanz zur Hanfmedizin fällt eher ernüchternd aus.

Medizin Fortschritte bei Früherkennungs-Test von Krebs

Bisher sind bei Krebstests meist aufwendige Untersuchungen nötig. Jetzt wurde eine Methode zur Früherkennung von 14 Tumorarten vorgestellt – per Blut- oder Urintest. Aber erst mal bleiben diese noch eine Vision.

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Antikörper-Medikament kann Alzheimer im Frühstadium verlangsamen

Der neue Wirkstoff Lecanemab hat bei den Probanden mit Alzheimer im Frühstadium das Fortschreiten der Krankheit ein Stück weit gebremst. Ist das nun der lange erwartete Durchbruch im Kampf gegen Alzheimer?

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Nicht immer werden misshandelte Kinder beim Arztbesuch erkannt

Kinderärzt*innen spielen eine zentrale Rolle dabei, dass Kinder gesund sind, das gilt auch beim Kinderschutz: Hier geht es darum, zu erkennen, ob ein Kind misshandelt wird oder das Kindeswohl gefährdet ist. Doch genau diese Aufgabe ist für viele Kinderärzt*innen eine Situation, mit der sie oftmals überfordert sind.
Christine Langer im Gespräch mit Louisa Thiekötter, Kinder- und Jugendärztin in Weiterbildung

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN
Sigrun Damas