STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (25,2 MB | MP3)

Algorithmen sind im Internet allgegenwärtig. Sie platzieren gezielt Werbung und schlagen uns Produkte vor. Algorithmen treffen bereits Entscheidungen in gesellschaftlichen Bereichen: etwa bei der Vorauswahl von Bewerbern und zur Klärung der Kreditwürdigkeit. Dabei können Verbraucher nicht überprüfen, nach welchen Kriterien entschieden wird, denn die Rechengrundlagen der Algorithmen kennen nur die Konzerne. Gruppen wie AlgorithmWatch fordern jetzt eine Offenlegung der Programmierungen. Was passiert, wenn ein Algorithmus eine falsche Entscheidung trifft? Wo können sich Verbraucher beschweren? Welche Kontrollmechanismen braucht die Gesellschaft?

Produktion 2018

Sport KI im Fußball – Mit Algorithmen zum Sieg

Jürgen Klopp hat Liverpool zum 1. Platz in der Premier League verholfen. Insider sagen: Bei der Entscheidung für Klopp war Künstliche Intelligenz im Spiel.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN