STAND

Der weltbekannte Meteorologe und Klimaforscher Hermann Flohn schildert im Süddeutschen Rundfunk die Entdeckung des menschengemachten Klimawandels durch die Wissenschaft.

Dauer

Hermann Flohns Hinweis auf menschengemachten Klimawandel 1941

Hermann Flohn gehörte auf dem Gebiet zu den Pionieren. Er hat die Möglichkeit eines menschengemachten Klimawandels bereits in seiner Habilitation 1941 beschrieben, in seinem Aufsatz "Die Tätigkeit des Menschen als Klimafaktor" für die Zeitschrift für Erdkunde.

Doch bis das Thema in der Politik Gehör fand, war es ein weiter Weg.

Weiterführende Informationen:

Hermann Flohns Aufsatz "Geographische Aspekte der anthropogenen Klimamodifikation", 1973.

Meteorologie im Übergang: Flohn über seine Erinnerungen 1931 - 1991.

STAND
AUTOR/IN