STAND

Warum ein Förster Jäger und Waldbewirtschafter gegen sich aufbringt
Mit Peter Wohlleben spricht Natalie Putsche

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
19:05 Uhr
Sender
SWR2

Er vergleicht Buchen mit Elefanten, spricht von Mutterbäumen und ihren "Kleinen", erzählt von ihrem sehr sozialen Verhalten, von Weicheiern unter ihnen und ihren Schmerzen. Peter Wohlleben war lange Zeit Forstwirt im herkömmlichen Sinne, hatte im Wald nur Augen für die effektivste Verwertung und ist zum Baumfällen mit riesigen Maschinen angerückt.

Heute würde er nie wieder so mit Bäumen umgehen. Stattdessen studiert er sie, schreibt Bücher über sie in seinem Forsthaus in der Eifel und hat es geschafft, dass sein Arbeitgeber aus der staatlich kontrollierten Forstwirtschaft ausgestiegen ist. Es könnte friedlich sein, doch mit seinen Ansichten ist Wohlleben zum Feindbild der Jagdinteressen und klassischen Forstwirtschaft geworden.

Der Film zu Peter Wohllebens Bestseller Das geheime Leben der Bäume

Kontroverse um Peter Wohlleben: er vermenschliche Bäume, kritisieren Wissenschaftler. Doch seine Bücher sind Bestseller. Am 20. Januar 2020 erscheint der Film zum Buch – doch die Bäume spielen hier nur eine Nebenrolle.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Forum Der Wald-Meister – Hat Peter Wohlleben recht?

Es diskutieren:
Torben Halbe, Biologe, Wohlleben-Kritiker und Autor "Das wahre Leben der Bäume", Berlin
Prof. Dr. Pierre Ibisch, Pflanzenbiologe, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
Christoph Schröder, Literaturwissenschaftler, Philosoph und Publizist, Frankfurt
Gesprächsleitung: Gábor Paál  mehr...

SWR2 Forum SWR2

STAND
AUTOR/IN