SWR2 Forum Für die Tonne – brauchen wir ein Recht auf Reparatur?

Es diskutieren:
Tom Hansing, Soziologe und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung anstiftung aus München, Koordinator des Netzwerk Reparatur-Initiativen
Siddharth Prakash, Nachhaltigkeitsforscher, Öko-Institut Freiburg
Prof. Dr. Heike Weber, Leiterin des Fachgebiets Technikgeschichte, TU Berlin und Mitherausgeberin des Buches "Kulturen des Reparierens"
Gesprächsleitung: Sina Rosenkranz

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
17:05 Uhr
Sender
SWR2

Smartphones, Toaster, Waschmaschinen, Drucker oder Rasierapparate - was nicht mehr funktioniert wird einfach weggeworfen und durch aktuelle Modelle ersetzt. Reparieren lohnt sich aus Sicht vieler Verbraucher nicht. Außerdem sind Reparaturen bei vielen Geräten gar nicht möglich, weil die Hersteller keine Ersatzteile bereitstellen.

Spekuliert die Industrie auf die Bequemlichkeit der Kundschaft? Wird die Bereitschaft vieler Menschen, Dinge zu erhalten, gezielt unterlaufen? Brauchen wir ein gesetzlich garantiertes Recht auf Reparatur? Oder schadet eine lange Nutzungsdauer veralteter Geräte am Ende nicht nur der Wirtschaft, sondern auch der Umwelt?

STAND