STAND
AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
16:05 Uhr
Sender
SWR2

Brasilien überschreitet in diesen Tagen die Marken von 400.000 Covid19-Fällen und 25.000 Toten. Präsident Bolsonaro lehnt Isolierung, Kontakt- und Ausgangssperren ab und setzt auf das „Wundermittel“ Chloroquin. Das Virus ist in den Favelas der Großstädte angekommen.

In Zeiten von Corona: Brasilien vor dem Kollaps

In Brasilien verschärft sich die Corona-Pandemie – immer mehr Infizierte, immer mehr Tote. Die Krankenhäuser stoßen an ihre Grenzen, es fehlt an Geräten und Schutzmaterial. Und wie verhält sich Präsident Bolsonaro? Er versucht die Pandemie weiterhin herunterzuspielen: "Er verhält sich ähnlich, wie es Trump gemacht hat“, sagt unser Südamerika-Korrespondent Ivo Marusczyk im Gespräch mit Stefanie Jacob.  mehr...

Ignoranz oder Isolation? Brasilien und Corona

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat das Corona-Virus lange als “kleine Grippe” heruntergespielt. Für ihn hieß das: Bad in der Menschenmenge statt Volksansprache vom Sofa. Tagelang protestierten tausende Brasilianer vom Fenster aus mit Schlägen auf Pfannen und Töpfe gegen den laxen Umgang mit der Pandemie. Nun hat Bolsonaro seinen Ton geändert. Esther Saoub spricht mit Matthias Ebert, ARD-Korrespondent in Rio, über diesen Stimmungswandel und wie gefährdet Indigene oder Favela-Bewohner sind. Feedback unter weltspiegel.digital@ard.de  mehr...

Medikamente Studie: Hydroxychloroquin schadet vielen Covid-19-Patienten

Das Malaria-Medikament Hydroxychloroquin hilft wohl nicht bei der Behandlung von Covid-19. Im Gegenteil: es schadet sogar. Es kam gehäuft zu Todesfällen und gefährlichen Herzrhythmusstörungen, wie eine aktuelle Studie zeigt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Indien will Malariamittel als Prophylaxe gegen Covid-19 in Slums einsetzen

In der indischen Stadt Mumbai liegt einer der größten Slums Asiens. Dort soll jetzt das Malariamittel Hydroxychloroquin als vorsorglicher Schutz gegen eine Ansteckung mit dem Coronavirus verabreicht werden. Ob das Mittel als Prophylaxe wirkt, ist nicht belegt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Heilmittel gegen Corona: Stand der Forschung

Welches Medikament hilft bei einer Infektion mit dem Coronavirus? Hunderte verschiedener Ansätze werden derzeit untersucht. Welche Therapie-Strategien werden geprüft und wie stehen die Erfolgschancen von Medikamenten gegen Malaria oder HIV? Jochen Steiner im Gespräch mit Ulrike Till, SWR Wissenschaftsredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Corona Französische Mediziner testen Malaria-Mittel gegen Covid-19

In Marseille verabreichen Mediziner eine Kombination aus einem Malaria-Mittel und einem Antibiotikum gegen Covid-19. Kritiker warnen, der Einsatz gegen Covid-19 sei bisher ungenügend getestet – und vor schweren Nebenwirkungen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gesundheit Studie in Tübingen: Kann Medikament Chloroquin bei Covid-19 helfen?

Das Tübinger Institut für Tropenmedizin plant eine Studie mit dem Medikament Chloroquin zur Covid-19-Behandlung. Chloroquin wird seit Jahren zur Bekämpfung von Malaria eingesetzt. In China und Italien kommt es schon seit Wochen bei Covid-19-Patienten zum Einsatz.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Coronavirus: aktuelle Beiträge

Pandemie Kalifornien und Corona: Restaurants, Bars und Museen schließen wieder

Die Taktik in Kalifornien schien erst aufzugehen - seit die Restriktionen zum Teil aufgehoben wurden, gibt es aber einen massiven Anstieg von Covid-19 Fällen. Jetzt werden wieder strenge Maßnahmen eingeführt: Restaurants, Bars, Zoos und Museen müssen wieder zumachen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Pandemie Corona in Afrika: So kämpfen die Menschen gegen das Virus

In vielen afrikanischen Ländern werden zu wenige Menschen auf das neue Coronavirus getestet. Die ohnehin schon oft durch Hunger und Krankheit geschwächten Menschen müssen jetzt auch noch mit dem Coronavirus fertig werden. NGOs können nur bedingt helfen. Christine Langer im Gespräch mit der ARD-Korrespondentin Antje Diekhans  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Erbgut Unsere Neandertaler-DNA kann zu schweren Covid-19-Verläufen führen

Etwa zwei Prozent unseres Erbguts stammt noch von den Neandertalern. In manchen Fällen ist das von Vorteil, in anderen eher nicht: Denn ein Risikofaktor für schwere Verläufe von Covid-19 könnte offenbar vom Neandertaler stammen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN