STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,2 MB | MP3)

In diesen Tagen wird Brasilien die Marke von einer Million Corona-Fällen überspringen. Und die Kurve wird nicht flacher – die Pandemie breitet sich immer noch ungebremst im ganzen Land aus. Doch die Politik setzt weiter auf „Rückkehr zur Normalität“.

Brasilien

Immunologie Deshalb ist Brasilien ein Testfeld für mögliche Corona-Impfstoffe

In Brasilien startet eine Phase III-Studie zu möglichen Corona-Impfstoffen. Tausende Freiwillige werden geimpft um zu prüfen, ob die neu entwickelten Impfstoffe vor Covid-19 schützen. Brasilien ist ein wichtiger Testort, weil es dort derzeit viele Coronavirus-Infektionen gibt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Südamerika Brasilien: Warum das Coronavirus so verheerende Folgen hat

Brasilien überschreitet in diesen Tagen die Marken von 400.000 Covid19-Fällen und 25.000 Toten. Präsident Bolsonaro lehnt Isolierung, Kontakt- und Ausgangssperren ab und setzt auf das „Wundermittel“ Chloroquin. Das Virus ist in den Favelas der Großstädte angekommen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Wie sich das religiöse Klima in Brasilien verändert Bolsonaro: Evangelikaler oder Faschist?

Brasiliens Präsident Bolsonaro diskriminiert seit seinem Amtsantritt religiöse Minderheiten. Ist er noch evangelikal oder schon Faschist? Von Gudrun Fischer  mehr...

SWR2 Glauben SWR2

Virologe Jonas Schmidt-Chanasit Corona-Lockerungen: "Das Virus bahnt sich seinen Weg"

Die Corona-Pandemie hat die Welt weiter im Griff. Aktuell sind Indien und Brasilien besonders betroffen. In Europa werden die Beschränkungen weiter gelockert. Für den Virologen Jonas Schmidt-Chanasit von der Uni Hamburg bedeutet das, wir müssen weiter vorsichtig sein. Im Gesperäch mit SWR Aktuell Radio wies er darauf hin, dass Indien und Brasilien zwar weit weg seien, aber "das Virus bahnt sich seinen Weg." Nur weil es aktuell keine direkten Flugverbindungen in diese Länder gebe, sei das kein Grund, sich sicher zu fühlen. Der "Import von Infektionen" könne "jederzeit passieren", so Schmidt-Chanasit. Man müsse sich darauf vorbereiten. In Deutschland habe man dazu alle Möglichkeiten. Es gehe darum, mögliche Neuinfektionen schnell zu entdecken und die Infektionsketten zu unterbrechen. Damit es nicht wieder zu einem größeren Aubruch kommt, hält es Schmidt-Chanasit für wichtig, dass entscheidende Maßnahmen wie das Verbot von Großveranstaltungen und das Abstandsgebot weiter gelten.  mehr...

Corona | Brasilien Kevin Kuranyi schickt Hilfspakete nach Brasilien

Der ehemalige Fußballprofi Kevin Kuranyi unterstützt Favelas in Brasilien mit Hilfspaketen. Probleme einer anderen Dimension.  mehr...

Coronavirus: aktuelle Beiträge

Bildung Regelbetrieb seit Januar: Herausforderung für Förderschulen

Im Südwesten sind Grundschulen seit dieser Woche wieder geöffnet – im Wechselunterricht. Förderschulen sind schon seit Anfang des Jahres im Regelbetrieb. Das sei richtig, aber für alle Beteiligten eine Herausforderung, sagt Schulleiter Daniel Baerwind. Jochen Steiner im Gespräch Daniel Baerwind, Leiter der Haldenwang-Schule für Menschen mit körperlicher und geistiger Behinderung in Singen (Kreis Konstanz).  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Besser kein Corona-Impfstoff als AstraZeneca?

Viele sehen in dem Corona-Impfstoff AstraZeneca einen Impfstoff zweiter Klasse. Einzelne lassen ihren lang ersehnten Impftermin sogar verstreichen, statt sich mit dem schwedisch-britischen Vakzin impfen zu lassen. Dabei ist AstraZeneca besser als sein Ruf.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Corona-Spürhunde Wie Hunde das Corona-Virus erschnüffeln

Speziell ausgebildete Spürhunde können bestimmte Krebsarten und eine Coronainfektion erschnüffeln. Doch der Einsatz von Hunden in Arztpraxen ist schwierig. Die Wissenschaft forscht nun an einer künstlichen Hundenase.  mehr...

odysso - Wissen im SWR SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN