Archäologie

Bodensee-Wracks sollen den Blick in die Vergangenheit öffnen

STAND
INTERVIEW
Jochen Steiner im Gespräch mit Julia Goldhammer

Audio herunterladen (7,6 MB | MP3)

Alte Wracks bieten unveränderte Blicke in eine vergangene Zeit. Wenn ein Boot untergeht, bleibt nämlich kaum Zeit, etwas zu retten. Deshalb sind gesunkene Schiffe für Forschende enorm interessant. Das Projekt „Wracks und Tiefsee“ soll in den kommenden vier Jahren den Grund des Bodensees unter die Lupe nehmen.

Jochen Steiner im Gespräch mit Julia Goldhammer, Landesamt für Denkmalpflege RPS

STAND
INTERVIEW
Jochen Steiner im Gespräch mit Julia Goldhammer