Artenvielfalt

Biogas aus Blühwiesen statt aus Mais-Monokultur

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,5 MB | MP3)

Blühwiesen und Blühstreifen sind wichtig für die Artenvielfalt, weil sie etwa Insekten Lebensraum und Nahrung bieten. Aber die Landwirtschaft braucht auch finanzielle Anreize. Eine Idee ist: Wildpflanzen als Grundlage für Biogas.

Erneuerbare Energie Das sind die Vorteile von Gülle-Vergärung in Biogas-Anlagen

Bei der Lagerung von Gülle entweicht sehr viel klimaschädliches Methangas. Wird die Gülle in einer Biogasanlage vergoren, verhindert das nicht nur Methanausstoß, sondern Strom, Wärme und Treibstoff können lokal produziert werden.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Nachhaltigkeit Toilette in Südkorea macht aus Exkrementen Biogas und Dünger

In Südkorea hat ein Umweltingenieur eine Toilette entwickelt, die Fäkalien in Biogas und Dünger umwandelt. Drei davon stehen auf einem Uni-Campus. Studierende, die diese Toiletten benutzen, erhalten eine Belohnung, mit der sie sich einen Kaffee oder Obst kaufen können.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimaschutz Wie die Landwirtschaft den Methan-Ausstoß verringern kann

Rinder rülpsen Methan. Das ist als Treibhausgas fürs Klima schädlicher als CO2, baut sich aber schneller ab. Landwirte könnten das Methan aber auch als Biogas nutzbar machen. Und mit bestimmten Zusatzstoffen im Futter stoßen Rinder weniger Methan aus.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Landwirtschaft

Geologie Wie der Vulkanausbruch auf La Palma für mehr Nachhaltigkeit sorgen könnte

Von der Katastrophe in eine nachhaltige Zukunft? Politiker*innen auf La Palma setzen beim Neuaufbau der Insel auf mehr Nachhaltigkeit in Landwirtschaft, Energieerzeugung und Tourismus. Gleichzeitig fordern die Betroffenen Lösungen für ihre aktuellen Probleme.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gespräch Wie Umweltschutz und Landwirtschaft zusammenpassen – die Bundesvorsitzende der deutschen Landjugend Kathrin Muus

Kathrin Muus ist auf einem Bauernhof aufgewachsen und Bundesvorsitzende der deutschen Landjugend. Ein großes Thema: wie lassen sich Landwirtschaft und Umweltschutz vereinbaren.  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Deutscher Zukunftspreis Von wegen Unkraut: Löwenzahn zur Herstellung von Naturkautschuk

Löwenzahn gilt häufig als lästiges Unkraut. Das könnte sich bald ändern: Aus den Wurzeln des russischen Löwenzahns kann Naturkautschuk gewonnen werden, der sich für die Herstellung von Autoreifen eignet. Durch den Anbau in Deutschland könnten Regenwälder gerettet werden.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN