STAND
AUTOR/IN

Auf etwas zeigen oder zupacken schult das Vorstellungsvermögen und hilft dabei, Dinge im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen. Trotzdem gilt Bildung heutzutage eher als Kopfsache. Welche Rolle spielen die Hände in Zeiten des Digitalen?

Audio herunterladen (23,9 MB | MP3)

Mit den Händen zeigen, greifen oder zupacken schult das Vorstellungsvermögen und hilft dabei, Dinge im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen. Wenn es ums Lernen und Wissen vermitteln geht, gelten die Hände in Kulturwissenschaft und Pädagogik daher als ebenso wichtig wie der Kopf. Aber welche Rolle spielen sie in Zeiten des Digitalen, da Wissen als entkörperlicht gilt und intelligente Maschinen die Arbeit machen? Die Computer-Generation der Millennials gibt darauf sehr unterschiedliche Antworten.

Bildung und Pädagogik: aktuelle Beiträge

Hochschulen Unis sollen mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz lehren

Hochschulleitungen aus aller Welt haben beschlossen, dass Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle an den Unis spielen muss. Solche Themen sollen nun in das Lehrangebot aller Studierenden aufgenommen werden. Wie soll das konkret aussehen? Ralf Caspary im Gespräch mit Prof. Dr. Peter-André Alt, Präsident der Hochschulrektorenkonferenz  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bildung Digitalisierung: Viele Schulen sind weiterhin schlecht aufgestellt

Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung in den Schulen zwar beschleunigt, doch es gibt weiterhin deutliche Lücken bei der technischen Ausstattung. Wie aus einer repräsentativen Studie der Universität Göttingen hervorgeht, stellt beispielsweise jede zweite Schule kein WLAN für Schüler bereit.
Christine Langer im Gespräch mit dem Studienleiter Frank Mußmann von der Universität Göttingen  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Soziologie Soziales Misstrauen ist ein Nährboden für Verschwörungstheorien

Ein Team von Forscher*innen an der Uni Münster hat untersucht, welche politischen, sozialen, religiösen und psychologischen Faktoren den Glauben an Verschwörungstheorien begünstigen.
Christine Langer im Gespräch mit dem Politikwissenschaftler Prof. Dr. Bernd Schlipphak vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Uni Münster  mehr...

SWR2 Impuls SWR2