Naturschutz

Baden-Württemberg: Streit um Blühbrachen in der Landwirtschaft

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,9 MB | MP3)

Seit Ende Juli 2021 müssen Landwirte in Baden-Württemberg ein Teil ihrer Nutzfläche in „Blühbrachen“ umwandeln – für die Artenvielfalt. Kling gut, aber weil viele dieser Blühbrachen einjährig, statt mehrjährig sind, ist nun ein Streit um sie entbrannt.

Ökologie Hecken – Unterschätzte Klimaretter und Biotope

In Hecken sehen viele nur Gestrüpp. Dabei sind die wilden Gewächse gut für Klima, Artenschutz und Landwirtschaft – und ihre Früchte schmecken auch.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Natur So gefährden Misteln die Biodiversität auf Streuobstwiesen

Adventszeit ist auch Zeit der Mistelzweige. Auch wenn der Irrglaube weit verbreitet ist, ist die Mistel nicht besonders geschützt – im Gegenteil: Der NABU freut sich sogar, wenn Besitzer*innen von Streuobstwiesen regelmäßig Misteln abschneiden.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Ernährung WWF-Studie: So wirkt sich unsere Ernährung auf die Artenvielfalt aus

Obst und Gemüse aus fernen Ländern oder aus solchen mit Wasserknappheit hinterlässt einen dicken CO2- oder Wasser-Fußabdruck. Jetzt hat eine Studie erstmals den Biodiversitäts-Fußabdruck unserer Ernährung berechnet.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Patentrecht So kann Saatgut ein Allgemeingut werden

Wem gehört die gezüchtete Braugerste, die das Bier besser schmecken lässt? Wer darf mit den Eigentumsrechten an Wassermelonen ohne Kerne Geld verdienen? Streitfälle um Patente auf Saatgut sind vielfältig. Doch es geht auch ohne Patente und Sortenschutz.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Ernährung Vielfältige Kaffeesorten – Mehr als Arabica und Robusta

Drei Sorten bestimmen den weltweiten Kaffeemarkt: Arabica, Liberica und Canephora (meist nicht ganz korrekt „Robusta“ genannt). Die Folge: Sollte sich unerwartet ein gefährlicher Kaffee-Schädling auf der Welt ausbreiten, hätte er leichtes Spiel. Jetzt gibt es eine Bewegung für mehr Vielfalt. Selbst die Stuttgarter Wilhelma ist dabei. Von Andreas Langen (SWR 2020) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/kaffeesorten | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns gerne auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Biologie Warum sind die Blumen bunt?

Zur Zeit der ersten Dinosaurier zum Beispiel war alles grün. Blätter mit anderen Farben gab es gar nicht. Grün ist die Farbe des Chlorophylls, mit dem die Pflanzen ihre Energie erzeugen. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

STAND
AUTOR/IN