STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,6 MB | MP3)

Drei Milliarden Tiere sind bei den Waldbränden in Australien 2020 gestorben. Die letzten geretteten Tiere sind gerade erst in die Wildnis entlassen worden. Doch für viele warten nun neue Gefahren, wie zu wenig Nahrung und neue Brände.

Tierschutz Kritik an Känguru-Jagd in Australien: brutal und teils unnötig

Kängurus werden in Australien stark bejagt. Der belgische Tierschutzverband GAIA hat ein Gutachten über Fangmethoden und Vermarktung von Känguru-Leder und -Fleisch vorgelegt. Es werden brutale Jagdmethoden angeprangert – auch deutsche Unternehmen beziehen Känguru-Produkte.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Natur und Umwelt: aktuelle Beiträge

Botanik Artenrückgang: Auch „Allerweltspflanzen“ sind gefährdet

Für seltene Pflanzenarten gibt es Rote Listen. Sie werden genau beobachtet. Bei Pflanzen, die häufig vorkommen, ist kaum bekannt, wie es um die Arten steht. In einem neuen Rechenmodell zeigen Forscher*innen: 70 Prozent der häufigen Arten gehen offenbar zurück.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie Bäume vorm Haus sind gut für die seelische Gesundheit

Straßenbäume im direkten Lebensumfeld könnten das Risiko für Depressionen reduzieren. Das ist das Ergebnis einer Studie von Forscher*innen aus Leipzig und Jena.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Fleischindustrie Corona und die Schweinekrise – Chance für mehr Tierschutz?

In der Pandemie wurde mancher Schlachtbetrieb zum Hotspot und musste schließen. Immer mehr konventionelle Schweinehalter orientieren sich – schon im eigenen Interesse. Von Monika Anthes und Edgar Verheyen. Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/schweinekrise  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN