Medizintechnik

Atemmaske testet auf Covid-19: Das können Biosensoren leisten

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (5,6 MB | MP3)

Biosensoren könnten ein Meilenstein der Medizin sein. Die Kleinstgeräte lassen sich in Atemmasken, Uhren oder sogar Tattoos integrieren. Sie zeichnen wichtige Körperdaten auf und können helfen, Krankheiten früher zu erkennen und besser zu behandeln.

Ralf Caspary im Gespräch mit dem Mikrosystemtechniker Can Dincer

Coronavirus: aktuelle Beiträge

Virologie Corona-Impfung für Schwangere: Das weiß man über Nutzen und Risiken

Obwohl die StiKo eine Corona-Impfung für Schwangere bereits seit September 2021 empfiehlt, entscheiden sich noch immer viele Betroffene dagegen. Selbst einige Gynäkolog*innen raten schwangeren Patientinnen gegen die allgemeine Empfehlung von einer Impfung ab.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Corona-Studie: Pandemie-Babys sind entwicklungsverzögert

Im ersten Lebenshalbjahr schneiden laut einer US-Studie Babys, die in der Pandemie geboren wurden, in Fein-, Grobmotorik und sozialen Fähigkeiten schlechter ab, als vor Corona geborene Babys. Schuld könnte der Corona-Stress der Mütter sein.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Pandemie Deshalb sind Corona-Infektionen zwischen Tier und Mensch ein Problem

Viele Tierarten haben sich in der Pandemie mit Corona infiziert – von Wild- bis Haustieren. Das Problem: In den diversen Wirten kann das Virus frei mutieren und sich zurück auf den Menschen übertragen. Umso wichtiger ist die Forschung zu solchen Zoonosen.
Christine Langer im Gespräch mit Prof. Fabian Leendertz, Gründungsdirektor des Helmholtz-Instituts für One Health (HIOH)  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
INTERVIEW