Medizin

AstraZeneca: Wie sinnvoll ist eine frühere Zweitimpfung?

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (1,7 MB | MP3)

Corona-Pandemie Astrazeneca-Impfstoff – Neue Hinweise auf Komplikationen

Die Ständige Impfkommission empfiehlt den Astrazeneca-Impfstoff nur noch für Menschen ab 60 Jahren. Zu groß sei das Risiko von gefährlichen Sinusthrombosen im Gehirn, vor allem bei jungen Frauen.  mehr...

Corona-Impfung Was wir über den AstraZeneca-Impfstoff wissen

Deutschland reißt sich um Corona-Impfstoff. Bei dem Mittel von Astrazeneca ist das etwas anders. Jetzt wurde die Impfpriorisierung für das Mittel aufgehoben. Immer wieder gibt es aber Bedenken bezüglich der Wirksamkeit und möglichen Nebenwirkungen wie Blutgerinnseln. Ist der Impfstoff von Astrazeneca wirklich minderwertig?  mehr...

Coronavirus-Impfung: aktuelle Beiträge

Medizin Ist eine Grippe-Corona-Kombi-Impfung möglich?

Da sich die Coronaviren laufend verändern, wird eine jährliche Auffrischung der Corona-Impfung, ähnlich wie bei der Grippe-Impfung, vermutlich Standard. An einem Kombi-Impfstoff gegen Grippe und Corona wird bereits geforscht.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Corona-Pandemie Wie hoch ist die Impfquote in Deutschland wirklich?

Immer wieder gibt es Unklarheiten über die Corona-Impfquote: Das Robert Koch-Institut geht nach Umfragen davon aus, dass unter Erwachsenen bis zu 84 Prozent mindestens einmal geimpft sind. Das wären vier bis fünf Prozentpunkte mehr als nach offizieller Statistik bekannt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin So funktioniert das Impf-Pflaster aus dem 3D-Drucker

US-Wissenschaftler*innen haben eine Alternative zur Spritzimpfung entwickelt. Das Impf-Pflaster soll zehn Mal wirksamer sein als die Injektion des Impfstoffes per Spritze. Impfungen könnten so weltweit schneller und niedriger dosiert verabreicht werden.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN