Arzneimittel

AstraZeneca vs. Pille: Wie sinnvoll ist der Vergleich der Nebenwirkungen?

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (5,6 MB | MP3)

Mediziner*innen prüfen, ob die Impfung mit AstraZeneca die Gefahr von Sinusvenenthrombosen erhöht. Einzelne Fälle des gefährlichen Blutgerinnsels sind nach einer Impfung mit dem Vakzin gemeldet worden. Auch die Anti-Baby-Pille kann Thrombosen auslösen. Trotzdem ist sie als Medikament zugelassen. Doch der Vergleich hinkt.

Die Aussetzung von AstraZeneca könnte auch rechtliche Gründe haben. Eine Sinus-Thrombose im Gehirn als Nebenwirkung war...Posted by SWR2 on Thursday, March 18, 2021

Martin Gramlich im Gespräch mit David Beck, SWR Wissenschaft

Corona-Pandemie Hirn-Thrombosen nach Astrazeneca-Impfung: Das wissen wir darüber

Blutgerinnsel in den Hirnvenen sind eine mögliche, aber seltene Nebenwirkung des Covid-19-Impfstoffes von Astrazeneca. Im März 2021 kam es deswegen zu einem viertägigen Impfstopp mit diesem Vakzin. Jetzt empfiehlt die Ständige Impfkommission das Mittel nur noch für Menschen ab 60 Jahren. Was wissen wir dazu?  mehr...

Corona-Impfung Was wir über den AstraZeneca-Impfstoff wissen

Deutschland reißt sich um Corona-Impfstoff. Bei dem Mittel von Astrazeneca ist das etwas anders. Jetzt wurde die Impfpriorisierung für das Mittel aufgehoben. Immer wieder gibt es aber Bedenken bezüglich der Wirksamkeit und möglichen Nebenwirkungen wie Blutgerinnseln. Ist der Impfstoff von Astrazeneca wirklich minderwertig?  mehr...

Corona-Pandemie So funktioniert der Impfstoff von Astrazeneca

Der Corona-Impfstoff der britisch-schwedische Arzneimittelkonzerns Astrazeneca gerät wegen möglicher Nebenwirkungen zunehmend in die Kritik. Jetzt werden nur noch Menschen ab 60 Jahren damit geimpft. Aber was unterscheidet dieses Vakzin von den mRNA-Impfstoffen?  mehr...

Gefahr durch hormonelle Verhütung Die Risiken von Pille und Spirale werden heruntergespielt

Pille und Hormonspirale sind die am meisten genutzten Verhütungsmittel in Deutschland. Dabei bestehen erhebliche, zum Teil kaum bekannte Nebenwirkungen.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Medizin Hormonfrei verhüten – Konkurrenz für die Pille

Für den Mann gibt es Kondome oder Sterilisation. Frauen können hormonfrei mit Diaphragma, Kupferspirale oder der natürlichen Familienplanung verhüten. Das Interesse daran steigt. Doch wo findet man dazu die aktuellsten Informationen?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Coronavirus-Impfung: aktuelle Beiträge

Virologie So wirksam sind Chinas Impfstoffe gegen Omikron

In China wirbt die Regierung derzeit für die 3.Impfung – mit Sinovac oder Sinopharm. Beide chinesischen Totimpfstoffe wirken neuen Studien nach weniger gut gegen eine Ansteckung mit Omikron. Fachleute sind besorgt, auch in Hinblick auf Olympia.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Neue Studie: Corona-Impfung verschiebt weiblichen Zyklus nur gering

Seit Beginn der Corona Schutzimpfungen gab es immer wieder Berichte, die Impfung habe bei Frauen den Zyklus gestört. Eine neue US-Studie gibt nun Entwarnung.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Die Corona-Lage: Der Virologe Bodo Plachter im Gespräch „Wir wissen noch nicht, ob eine 4. Impfung nötig sein wird“

Die Corona-Lage | 80 Prozent Geimpfte bis 7. Januar 2022 – dieses Ziel hat die Bundesregierung nun auf Ende Januar verschoben – angesichts der nahenden Omikron-Welle keine gute Nachricht. Doch es gibt auch gute: Totimpfstoffe wie Nuvaxovid (Novavax) könnten die Impflücke endlich schließen. Was sind die Vorteile dieses Impfstoffes? Und werden wir uns auf eine vierte Immunisierung einstellen müssen?
Ralf Caspary im Gespräch mit dem Virologen Prof. Bodo Plachter von der Uniklinik Mainz  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
INTERVIEW