STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,9 MB | MP3)

Meeresbiolog*innen haben erstmals in Deutschland Korallenpolypen im Labor sexuell vermehrt. Das ist wichtig für die Zucht von Korallen, die mit steigenden Wassertemperaturen besser klarkommen. Diese Zucht-Korallen könnten helfen, die bedrohten Korallenriffe in der Klimakrise zu stabilisieren.

Ökologie Rettung für die Korallenriffe?

Korallenriffe sind die artenreichsten Ökosysteme des Meeres – doch weltweit gehen sie zugrunde. Lassen sich die Riffe mit neu gezüchteten „Superkorallen“ fit für den Klimawandel machen?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Artenschutz Musik unter Wasser: ein Festival für den Korallenschutz

Die Unterwasserwelt steht im Mittelpunkt des Underwater Music Festivals. Taucher, Schnorchler und Musikfans aus der ganzen Welt kommen dafür nach Florida. Die Veranstalter wollen auch darauf aufmerksam machen, dass Korallenriffe Schutz brauchen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Meeresbiologie Resistente Korallen trotzen dem Klimawandel

Australische Meeresbiologen wollen Korallen beibringen, sich an höhere Ozeantemperaturen zu gewöhnen. Damit das gelingt, helfen sie der Evolution ein wenig nach.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Ökologie Deshalb leuchten manche Korallen plötzlich in Neonfarben

Viele Korallenriffe weltweit sind bedroht. Die sogenannte Korallenbleiche verbreitet sich. Grund dafür sind steigende Temperaturen im Meer. Aber einige Korallen haben einen überraschenden Schutzmechanismus entwickelt. Sie leuchten in grellen Farben!  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umweltschutz Korallenriffe können sich erholen – wenn der Mensch es zulässt

Wegen eines Wetterextrems und der sehr warmen Meere blichen im Jahr 2015 und 2016 überall auf der Welt die Korallen extrem aus. Eine neue Studie zeigt nun: Ein Korallenriff kann sich von einer solchen Bleiche wieder erholen. Wenn der Mensch weitere negative Einflüsse minimiert.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umwelt und Natur: aktuelle Beiträge

Ökologie Agroforstwirtschaft verbindet Wald und Feld

Große Ackerflächen lassen sich zwar einfach bewirtschaften, bieten aber wenig Lebensraum für Tiere und sind dem Wetter offen ausgesetzt. Abhilfe könnte eine neue Form der Landbewirtschaftung schaffen: die Agroforstwirtschaft.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Feature Der lange Weg zur Wahrheit – Kolumbien nach dem Friedensvertrag

Die jüngsten Unruhen zeigen: Kolumbien ist von einem Frieden weit entfernt. Eine Wahrheitskommission versucht, alte Wunden zu heilen. Kann das gelingen?  mehr...

SWR2 Feature SWR2

Umwelt Auch spektakuläres Scheitern kann der Umwelt helfen

Ein Gleitschirmflieger aus Baden-Württemberg hat mit einer gescheiterten
Protestaktion beim Fußball-EM-Spiel Deutschland-Frankreich für Aufsehen gesorgt. Auch mit anderen Aktionen hat Greenpeace in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit auf Umwelt-Themen gelenkt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN