Ernährung

Argentinien bringt genveränderte Weizen-Sorte auf den Markt

STAND
AUTOR/IN
Anne Herrberg

Audio herunterladen (3,2 MB | MP3)

HB4 wohl resistenter gegen Klimaextreme

Argentinien ist der siebtgrößte Weizenexporteur der Erde. Die neue, gentechnisch veränderte Weizensorte „HB4“ soll resistenter sein gegen Klimaextreme.

Exporteure von konventionellem Weizen fürchten jetzt Einbußen, Kleinbauern und Anwohner noch mehr Pestizideinsatz auf den Feldern.

Folgen des Ukraine-Kriegs Getreide-Krise in Afrika – Hunger, Unruhen und neue Chancen

Weil Importe aus Russland und der Ukraine ausfallen, erlebt Afrika steigende Preise und es droht eine Hungersnot. Aber der Krieg in Europa bringt auch neue Chancen.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Agrarforschung Klimawandel: Italien entwickelt neue Reissorten für Dürrephasen

Der Klimawandel hat enorme Folgen für die Landwirtschaft Italiens. Betroffen ist zum Beispiel der Reisanbau. Das Land ist der größte Reisproduzent in der EU. Forschungsteams entwickeln deshalb Sorten, die besser mit Trockenperioden klarkommen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Landwirtschaft Beispiel Gerste: Strittige Patente auf konventionell gezüchtete Pflanzen

Demnächst soll das Europäische Patentamt über ein Patent auf Gerste und Bier entscheiden. Beantragt von der großen dänischen Brauerei Carlsberg. Dahinter steht das Problem, dass immer mehr Konzerne sich Patente auf Saatgut erteilen lassen, was dann zu ihrem "Eigentum" wird.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimawandel Traditionelles Saatgut resistenter gegen Klimawandel-Folgen

Mehr Trockenheit, mehr Krankheiten: Die Folgen des Klimawandels bereiten Bauern in Tunesien große Probleme. Einige tunesische Bauern kehren zurück zum traditionellen Saatgut. Damit sind die Erträge offenbar stabiler als mit gezüchtetem Saatgut.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Kulturpflanzen Zu Besuch bei der größten Saatgutbank Deutschlands

Ab 14. Februar 2022 werden neue Saatgutproben in der weltweit größten Saatgutbank auf Spitzbergen eingelagert. So soll unsere Kulturpflanzenvielfalt für die Nachwelt erhalten bleiben. Die größte Saatgutbank Deutschlands steht in Gatersleben, Sachsen-Anhalt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Ernährung: aktuelle Beiträge

Ökologie Mit Ernährung das Klima retten – Was Verbraucher tun können

Wie viele schädliche Klimagase verursacht meine Bowl am Mittag oder der Braten am Sonntag? Verbraucher*innen wollen auch beim Essen auf ihre Ökobilanz achten. Leicht ist das nicht. Von Jeanette Schindler (SWR 2021/2022)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Archäologie Neandertaler – schlauer als gedacht?

Beim Speiseplan des Neandertalers denken viele erstmal klassisch an das Mammut. Wie ein Fund von Vogelknochen zeigt, machten Neandertaler aber auch Jagd auf Vögel. Dafür notwendig: Intelligenz und Strategien.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Ernährung Fleischersatz: Ist Hanf das neue Schnitzel?

An der Uni Hohenheim wird erforscht, welche Hanfsorte sich als Fleischersatz eignet. Wichtig dabei: Die Pflanze sollte viele große Samen haben, denn die sind reich an Proteinen. Ideal für Fleischersatz. Ein Vorteil von Hanf: Er wächst sehr schnell und braucht wenig Dünger.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN
Anne Herrberg