19.5.1969

Helmut Kohl hält seine erste Rede als Ministerpräsident

STAND
AUTOR/IN

Fast 22 Jahre war Peter Altmeier Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz. Am 18. Mai 1969 tritt er zurück und macht Platz für einen Jüngeren: Am 19. Mai wählt der Landtag in Mainz Helmut Kohl zum Ministerpräsidenten. Kohl ist gerade einmal 39 Jahre alt.

Audio herunterladen (8,9 MB | MP3)

Kohls erste Rede als Ministerpräsident

In seiner ersten Rede beschreibt Helmut Kohl den Generationswechsel in der Landespolitik und erinnert an die schlimmen Jahre im Dritten Reich und im Zweiten Weltkrieg.

Im Bild: Erste Reihe v.l.: Innenminister August Wolters, Landwirtschaftsminister Otto Mayer, Ministerpräsident Helmut Kohl und Wirtschaftsminister Hanns Neubauer. Zweite Reihe v.l.: Kultusminister Bernhard Vogel, Justizminister Fritz Schneider, Sozialminister Heiner Geißler und Finanzminister Hermann Eicher.

15.12.1951 Saarländischer Sonderweg – Johannes Hoffmann und seine Vision

Ministerpräsident Johannes Hoffmann hält am 4. Jahrestag der saarländischen Verfassung eine Rede. Seine Idee: Das Saarland soll eine Brücke sein zwischen Deutschland und Frankreich.  mehr...

28.3.1954 Historisches Fußballspiel – Saarland gegen Deutschland

Die saarländische Fußball-Nationalmannschaft spielt am 28. März 1954 im Saarbrücker Ludwigsparkstadion gegen den späteren Weltmeister Deutschland.  mehr...

13.8.1955 "Der Dicke muss weg!" – Demonstration gegen das Saarstatut

Vor der Saarbrücker Wartburg versammeln sich Demonstranten. Sie protestieren gegen eine Veranstaltung der Befürworter des Saarstatuts, wonach das Saarland eine europäische Region werden soll.  mehr...

STAND
AUTOR/IN