STAND
AUTOR/IN
MODERATOR/IN

Audio herunterladen (25 MB | MP3)

Mit der Gründung der zwei deutschen Staaten 1949 wird auch die Grenze immer sichtbarer, immer besser kontrolliert, auch wenn es noch keine Mauer gibt. Der Grenzübergang bei Helmstedt auf der Autobahn zwischen Hannover und Berlin wird für Transitreisende zu einem Ort, bei dem man froh ist, wenn man ihn hinter sich gelassen hat.

Am 18.11.1950 schildert Reporter Markus Joachim Tidick die Situation dort.

Archivradio Das letzte Jahr der DDR – Der Weg zur Wiedervereinigung

Christoph König im Gespräch mit Dr. Stefan Wolle  mehr...

SWR2 Wissen: Archivradio SWR2

STAND
AUTOR/IN
MODERATOR/IN