4./ 5. Juni 1968

Attentat auf Robert Kennedy

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (5,9 MB | MP3)

Senator Robert Kennedy gilt als möglicher Präsidentschaftskandidat der Demokraten. Am 4. Juni hatte er im Hotel Ambassador eine Rede gehalten. Noch im Hotel feuert Sirhan Sirhan, ein christlicher Palästinenser, mehrere Schüsse auf Kennedy und seine Begleiter. Kennedy stirbt am 6. Juni – fünf Jahre nach dem Mord an seinem Bruder John. Für den Süddeutschen Rundfunk schildert USA-Korrespondent Georg Siegel das Geschehen in Los Angeles. Sirhan Sirhan sitzt noch immer in Kalifornien im Gefängnis.

4.4.1968 Ermordung von Martin Luther King

4.4.1968 | USA-Korrespondent Georg Siegert schildert die Lage nach dem Attentat. Der Bericht klingt ungewohnt: 1968 galt es noch als korrekt, Schwarze als "Neger" zu bezeichnen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN