Bitte warten...

SWR2 Archivradio - 40 Jahre Deutscher Herbst 01.06.1972: Verhaftung von Andreas Baader und Holger Meins

Hintergründe der Polizeiaktion in Frankfurt

Hintergründe und O-Töne von der Polizeiaktion in Frankfurt. BKA-Präsident Horst Herold leitet Großfahndung ein und lässt Fahndungsaufrufe verlesen.

Um das Audio abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

Der ausführliche Bericht gipfelt in einem eingespielten Fernseh-O-Ton. Die Polizei war mit einem gepanzerten Fahrzeug zwischen 5 und 6 Uhr morgens in den Hof des zentral in Frankfurt gelegenen Wohnhauses gefahren und forderte die Bewohner per Megafon auf: „Werfen Sie die Pistolen in den Hof und kommen Sie heraus!“ [Schuss] „Je länger Sie warten, desto stärker werden unsere Kräfte. Sie sind jetzt schon so stark, dass Sie keine Chance mehr haben. Kommen Sie doch heraus. Was wollen Sie da drin noch?“ [mehrere Schüsse und Schreie, Tumult].

Der Reporter besichtigt den Tatort später und zählt mindestens acht von der Polizei markierte Projektile im Hof und auf der Straße. Er zitiert die Polizei, die von zwei Verletzten Terroristen spricht, wobei sich diese ihre Verletzungen selbst zugefügt hätten, möglicher Weise durch „abgeprallte Kugeln“. Vor dem Anwesen sei ein rostbrauner Porsche geparkt, in dem die Polizei Handgranaten und ein nicht näher beschriebenes „kassettenartigen“ Objekt gefunden habe.


Informationen zum Tondokument:

Titel: "Verhaftung der Terroristen Andreas Baader und Holger Meins "Sendedatum: 1.6.1972
Aktuelle Sondersendung
Moderator: Roland Schrag
Reporter: Elmar Gunsch
Länge: 27’27
Archiv des SWR

Weitere Themen in SWR2