Bitte warten...

April 1970 Apollo 13 entgeht einer Katastrophe

"Houston, wir haben ein Problem"

Bei der Raumfahrtmission Apollo 13 kam es im April 1970 beinahe zur Katastrophe.

Nachdem der Start zunächst ohne größere Probleme gelungen war, kam es nach rund 55 Stunden in über 300.000 km Höhe zu einer Explosion an Bord.

Pilot John L. Swigert meldete an das Kontrollzentrum in Houston im US-Bundesstaat Texas: "Okay Houston, we’ve had a problem here."

Der Südwestfunk berichtete.

Weitere Themen in SWR2