STAND
AUTOR/IN

Die saarländische Fußball-Nationalmannschaft spielt am 28. März 1954 im Saarbrücker Ludwigsparkstadion gegen den späteren Weltmeister Deutschland.

Dauer

Die Gastgeber verlieren zwar mit 1:3, aber das Spiel stärkt das Selbstbewusstsein der Saarländer und geht als Meilenstein in die Regionalgeschichte ein.

Informationen zum Tondokument:

Reporter: Charly Scholz und Rudi Michel
Länge: 67'26
Archiv des Saarländischen Rundfunks

Max Morlock schirmt beim Saar-Länderspiel den Ball vor einem angreifenden Saar-Verteidiger ab (Foto: picture-alliance / dpa, picture-alliance / dpa -)
Max Morlock schirmt beim Saar-Länderspiel am 11.10.1953 den Ball vor einem angreifenden Saar-Verteidiger ab picture-alliance / dpa -

15.12.1951 Saarländischer Sonderweg – Johannes Hoffmann und seine Vision

Ministerpräsident Johannes Hoffmann hält am 4. Jahrestag der saarländischen Verfassung eine Rede. Seine Idee: Das Saarland soll eine Brücke sein zwischen Deutschland und Frankreich.  mehr...

28.3.1954 Historisches Fußballspiel – Saarland gegen Deutschland

Die saarländische Fußball-Nationalmannschaft spielt am 28. März 1954 im Saarbrücker Ludwigsparkstadion gegen den späteren Weltmeister Deutschland.  mehr...

13.8.1955 "Der Dicke muss weg!" - Demonstration gegen das Saarstatut

Vor der Saarbrücker Wartburg versammeln sich Demonstranten. Sie protestieren gegen eine Veranstaltung der Befürworter des Saarstatuts, wonach das Saarland eine europäische Region werden soll.  mehr...

STAND
AUTOR/IN