Neumühler Banden-Prozess 1949 (2/4) Plädoyer und Todesurteile

AUTOR/IN
Dauer

Das Plädoyer des Staatsanwalts im Neumühler Banden-Prozess klingt brutal. Er beschränkt sich nicht auf Fakten, sondern argumentiert mit dem Menschenschlag, spricht von "Zigeunern" und "animalischen Instinkten".

AUTOR/IN
STAND