Jüdisches Leben in Deutschland nach 1945 Bergen-Belsen: Frühe Radioansprache einer Überlebenden

AUTOR/IN
Dauer

Anita Lasker gehörte zu den ersten Menschen, die als Zeitzeugen unmittelbar nach dem Krieg von den Verbrechen in den Konzentrationslagern im Rundfunk berichteten. Sie gehörte dem Mädchenorchester von Auschwitz an. Am 15. April 1945 wurde sie aus dem Konzentrationslager Bergen-Belsen befreit. Nach dem Krieg wanderte sie nach Großbritannien aus, wo sie heute noch lebt.

AUTOR/IN
STAND