Archivradiogespräch: Die Atomkatastrophen von Tschernobyl und Fukushima

AUTOR/IN
Dauer

26. April 1986: In einem vermeintlich fernen sowjetischen Kernkraftwerk explodiert der Kernreaktor. Radioaktives Material tritt aus dem Reaktor aus. 25 Jahre nach der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl wiederholen sich die Ereignisse im japanischen Kernkraftwerk Fukushima auf frappierende Weise. Verantwortliche halten Informationen zurück, die Nachrichtenlage ist widersprüchlich. Aber im Gegensatz zu Tschernobyl verändert die Katastrophe in Japan die deutsche Energiepolitik fundamental.

AUTOR/IN
STAND