22.10.1917 Emil Fischer über die deutsche Wissenschaft im Kriege

AUTOR/IN
Dauer

"Die deutsche Naturforschung und die vielfach mit ihr in Wechselwirkung stehende Technik haben mit Ausbruch des Krieges von Seiten des feindlichen Auslandes mancherlei Geringschätzung und Kränkung erfahren. ... Jedenfalls wollen wir uns dadurch nicht irremachen lassen, sondern fortfahren, im Wettstreit mit allen anderen Kulturvölkern den Schatz der Naturerkenntnis zu mehren und durch nützliche Anwendung in Gewerben und Künsten der ganzen Menschheit dienstbar zu machen."

AUTOR/IN
STAND