Ermordung Generalbundesanwalt Buback (Foto: picture-alliance / dpa, picture-alliance / dpa -)

1977 Deutscher Herbst

Der Herbst 1977 war eine düstere Zeit – geprägt vom Terror der RAF, von Morden und Entführungen und von großer Ratlosigkeit auf Seiten der Politik.

Die historischen Tondokumente dokumentieren die Ereignisse ab 1972 sowie die Stimmung und den Zeitgeist bis zum Herbst 1977.

Die Tonaufnahmen im Kontext

Christoph König im Gespräch mit dem Autor Maximilian Schönherr.

Teil 1: Die Vorgeschichte

Nach dem Stammheim-Prozess und dem Suizid Ulrike Meinhofs ging die RAF zur Ermordung von Repräsentanten des Staates und des "Kapitals" über. 

Dauer

Teil 2: Höhepunkt der Terrorwelle

1977 spitzt sich der Terror in Deutschland zu. Die RAF ermordet und entführt Repräsentanten von Politik und Wirtschaft. 

Dauer
STAND