Neues aus Wissenschaft und Forschung

STAND

Hier sind Sie immer auf dem neusten Stand der Forschung: Aktuelle Erkenntnisse und hintergründige Features zu den spannenden Wissens-Themen in SWR2.

NS-Verbrechen Klaus Barbie – Grausamer Nazi und US-Agent

Klaus Barbie war als „Schlächter von Lyon“ berüchtigt – ein besonders grausamer Gestapo-Folterer. Außerdem veranlasste er die Deportation der „Kinder von Izieu“ nach Auschwitz, worüber Reinhard Mey ein berührendes Lied schrieb. Nach dem Krieg diente Barbie dem US-Geheimdienst und wurde erst mit einem Trick gefasst, nachdem er nach dem Zweiten Weltkrieg lange unbehelligt in Bolivien gelebt hatte. Von Rainer Volk | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/klaus-barbie| Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Zeitwort 23.9.1701: Maria Sibylla Merian kommt aus Surinam zurück

Maria Sibylla Merian gilt als Wegbereiterin der modernen Insektenkunde. In Surinam beobachtete und zeichnete sie die Metamorphose der Schmetterlinge.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Umwelt Gefährliche Munitionsreste in Nord- und Ostsee

In unseren Meeren liegen tonnenweise Munition und Bomben, die am Ende des Zweiten Weltkriegs versenkt wurden. Das schadet dem Ökosystem, Tieren und uns. Unter anderem der Sprengstoff TNT verunreinigt das Meerwasser und gelangt auch in unsere Nahrungskette.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Technik Biberach: Bibliotheks-Roboter mit Startschwierigkeiten

In der Stadtbücherei Biberach ist seit kurzem ein humanoider Roboter im Einsatz. Er hat Augen, Kopf und Arme, kann sprechen und Witze erzählen. Er soll den Besuchern Fragen beantworten. Ganz rund läuft es allerdings noch nicht beim Bibliotheksroboter.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Geologie Das sind drei der aktivsten Vulkane weltweit

Vulkanausbrüche sind lebensgefährlich, zerstören Besitz, Natur und Infrastruktur. Gerade erleben wir es auf der Kanareninsel La Palma. Zu den Ländern mit den aktivsten Vulkanen zählen Italien mit dem Ätna auf Sizilien, Island und Kongo.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Artenschutz Radioaktivität soll Nashörner vor Wilderei schützen

Im Kampf für den Schutz der Nashörner haben Forscher in Südafrika einen neuen Ansatz: Eine geringe Menge radioaktives Material im Horn soll Wilderei verhindern. Den Tieren schadet das offenbar nicht, aber die Hörner verlieren für Wilderer an Wert.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Paläontologie Das steckt hinter dem Streit um ein Dino-Fossil in Karlsruhe

Das Fossil des Dinosauriers Ubirajara jubatus gehört seit über zehn Jahren zur Sammlung des Naturkundemuseums Karlsruhe. Jetzt ist ein Streit darum entbrannt: Das Fossil stammt aus Brasilien – und brasilianische Paläontologen verlangen es zurück.
Jochen Steiner im Gespräch mit dem Paläontologen Prof. Eberhard „Dino“ Frey, Naturkundemuseum Karlsruhe.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Stadtplanung Immobilien als Ware – Wohnungsmärkte außer Kontrolle

Wohnen ist mehr als ein Dach über dem Kopf. Die Kommunen haben das jahrelang vernachlässigt. Darunter leiden die Bürgerinnen und Bürger: Mieten steigen, Grundstücke sind überteuert, in Großstädten wie Stuttgart und München bezahlbaren Wohnraum zu finden, ist fast unmöglich. Jetzt versuchen Kommunen, teuren Mieten und leerstehenden Immobilien entgegenzuwirken. Von Cordelia Marsch. (SWR 2021) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/immobilien | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Demenz Mainz: Eine Bushaltestelle für Demenzpatient*innen

Menschen mit Demenz haben häufig einen großen Bewegungsdrang. Das Phänomen nennt sich Hinlauf-Tendenz. Im Marienhaus Klinikum Mainz gibt es jetzt eine Bushaltestelle auf dem Klinikflur. Was kurios klingt, hilft Demenzpatient*innen zur Ruhe zu kommen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Chemie Vor 100 Jahren: Explosionskatastrophe im BASF-Werk Oppau

Am 21.9.1921 kam es im BASF-Werk im Ludwigshafener Stadtteil Oppau zur Katastrophe: Ein Silo mit chemischen Dünger explodierte, im Spiel war auch Ammoniumnitrat. Bei der Explosion starben mehr als 500 Menschen. Der Knall war bis nach München zu hören.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Raumfahrt NASA-Rover soll auf dem Mond nach Wasser suchen

Die US-Weltraumbehörde NASA will 2023 den Rover VIPER zum Mond schicken. Das Ziel: am Südpol Eis und andere Bodenschätze suchen. Das gilt als Grundlage für eine bemannte Mondstation und Missionen vom Mond zum Mars.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Paul-Ehrlich-Preis für Biontech-Forscher*innen

Der Impfstoff der Mainzer Firma Biontech war einer der ersten Corona-Impfstoffe. Jetzt werden die Biochemikerin Katalin Karikó und die Biontech-Gründer Özlem Türeci und Ugur Sahin für ihre Forschung mit dem renommierten Paul-Ehrlich-und-Ludwig-Darmstaedter-Preis ausgezeichnet.
Jochen Steiner im Gespräch mit Veronika Simon, SWR Wissenschaftsredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Solarenergie Golfstaaten denken um: Frauen forschen für die Zeit nach dem Öl

Erdöl hat die Golfstaaten reich gemacht. Doch Öl ist endlich. Solarenergie bringt neue Möglichkeiten – auch für Frauen. Sie bringen die Forschung in den von Männern dominierten Golfstaaten voran. „Wir sind die Zukunft“, sagen sie. Doch die Freiheit für Frauen ist fragil.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gesellschaft Konzerne enteignen – Legitimes Mittel gegen soziale Ungerechtigkeit?

In Deutschland gibt es zu wenig bezahlbaren Wohnraum. In Berlin trifft die Initiative „Deutsche Wohnen und Co. enteignen“ deshalb einen Nerv. Ihre Idee: Immobilienkonzerne, die in Berlin mehr als 3.000 Wohnungen besitzen, sollen vergesellschaftet und in eine öffentliche Anstalt überführt werden. Ist so etwas im Rechtsstaat Deutschland überhaupt möglich? | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/konzerne-enteignen | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Klimawandel Traditionelles Saatgut resistenter gegen Klimawandel-Folgen

Mehr Trockenheit, mehr Krankheiten: Die Folgen des Klimawandels bereiten Bauern in Tunesien große Probleme. Einige tunesische Bauern kehren zurück zum traditionellen Saatgut. Damit sind die Erträge offenbar stabiler als mit gezüchtetem Saatgut.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN