Wachstum schafft noch keinen Wohlstand

AUTOR/IN
Dauer

Von Prof. Hans Diefenbacher. SWR2 Wissen / Aula vom 10.01.2010.

"Unser Land braucht Arbeit, dafür brauchen wir Wachstum" fordern Politiker wie Angela Merkel fast gebetsmühlenhaft. Immer mehr Kritiker - wie der Heidelberger Umweltökonom Hans Diefenbacher - fordern, sich vom Bruttoinlandsprodukt als Erfolgsmaßstab zu verabschieden.

AUTOR/IN
STAND