SWR2 Forum Die Macht der Maschinen –

Wie gefährlich ist Künstliche Intelligenz?

Es diskutieren:
Dr. Aljoscha Burchardt, Senior Researcher und Lab Manager des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz, Berlin
Dr. Manuela Lenzen, Philosophin und Wissenschaftsjournalistin
Prof. em. Dr. Klaus Mainzer, Philosoph und Wissenschaftstheoretiker, TU München
Gesprächsleitung: Michael Risel

Dauer

Sie erstellen medizinische Diagnosen, handeln an der Börse mit Milliarden-Beträgen und steuern bald auch unsere Autos - schlaue Computerprogramme nehmen uns Menschen immer mehr Entscheidungen ab.

Künstliche Intelligenz gilt als die Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts, als der nächste Schritt in der digitalen Revolution von Wirtschaft und Gesellschaft. Doch was kommt mit dem neuen Maschinenzeitalter auf uns zu?

Während sich Technik-Optimisten von einer vernetzten Welt intelligenter Systeme die Lösung der großen Probleme der Menschheit erhoffen, warnen andere vor einem Kontrollverlust: Welche Entscheidungen darf man den Maschinen überlassen?

Werden selbstlernende Programme irgendwann schlauer sein als der Mensch? Und wenn die digitalen Alleskönner immer mehr Aufgaben übernehmen - schaffen wir uns dann selber ab?

Bücher zur Sendung:
Manuela Lenzen, Künstliche Intelligenz. Was Sie kann & was uns erwartet, Verlag C.H. Beck 2018, EUR 16,95
Klaus Mainzer, Künstliche Intelligenz - Wann übernehmen die Maschinen? Springer-Verlag 2016, EUR 16,99

STAND