Peter Jaeggi vor Meranti-Baum (Foto: SWR, privat)

Peter Jaeggi

Peter Jaeggi lebt als freischaffender Autor und Fotograf im Schweizer Jura. Von dort bricht er regelmäßig auf in die Welt, um für seine Bücher, Radiofeature und Zeitungsbeiträge zu recherchieren.

Jaeggis Schwerpunkte sind Themen mit sozialen und naturwissenschaftlichen Aspekten: Er hat mehrere Bücher über die Spätfolgen von Tschernobyl in der Republik Belarus und die Folgen des Chemiewaffen-Einsatzes in Vietnam geschrieben.

Peter Jaeggi und Elefantenwächter  (Foto: SWR, privat)
Peter Jaeggi und Elefantenwächter Hermann mit Familie in einer Ölplantage Kinabatangan (10.03.2019) privat

Für seine Rundfunksendungen über Agent Orange in Vietnam bekam Peter Jaeggi den renommiertesten Schweizer Rundfunkpreis („Züricher Radiopreis“).

Indien ist eines der Länder, aus dem Peter Jaeggi immer wieder berichtet hat – von Lepra-Projekten bis zur Kulturgeschichte der "Heiligen Kuh".

Peter Jaeggi mit einem Orang Utan (Foto: SWR, privat)
Peter Jaeggi Auge in Auge mit einem Orang Utan (27.10.2017) privat

Seit vielen Jahren berichtet er zudem über Orang-Utans auf Sumatra, den asiatischen Elefanten und über Haie. Peter Jaeggi hat über 130 Radiosendungen geschrieben, u. a. für SWR2 Wissen, Schweizer Radio SRF2 und ORF.

Mehr über den Autor, seine Buchtitel und Reportagen erfahren Sie hier: peterjaeggi.com und agentorange-vietnam.org

ONLINEFASSUNG
STAND