Multisystemische Therapie

AUTOR/IN
Dauer

Massiv gestörte, zum Teil straffällig gewordene Jugendliche brauchen intensive und nachhaltige Hilfe. Die aus den USA importierte "Multisystemische Therapie" (MST) verspricht genau das. In der Schweiz gibt es bereits Erfahrungen mit MST, für die Region Mainz wird aktuell das Deutschlandweit erste Projekt vorbereitet: Psychologen, Sozialarbeiter, Pädagogen sollen für die Jugendlichen rund um die Uhr im Team zusammenarbeiten und vor Ort alle relevanten "Systeme" einbeziehen: Eltern, Freunde, Lehrer, Schüler und Gemeinde. Die bislang dokumentierten Erfolge sind vielversprechend.

AUTOR/IN
STAND