Herz auf Bestellung

AUTOR/IN
Dauer

Chinas Transplantationssystem und der Westen. Von Martina Keller.

Im Brustkorb von Mordechai Shtiglits schlägt das Herz eines 22-jährigen Chinesen. Nur eine Woche musste er in Shanghai auf seine OP warten. Solche Transplantationen sind in China nur möglich, da Organe von exekutierten Gefangenen verpflanzt werden, eine im Westen geächtete Praxis. Der Westen ist allerdings selbst tief in das chinesische System verstrickt.

AUTOR/IN
STAND