Fleisch: Vom Luxus zur Umweltsünde

AUTOR/IN
Dauer

Fleisch war früher Zeichen von Wohlstand. Heute gilt der Massenkonsum als Chiffre für Umweltzerstörung. Ein neues Forschungsprojekt untersucht, wie sich dieser kulturelle Wandel vollzogen hat. Ralf Caspary im Gespräch mit dem Kulturwissenschaftler Gunther Hirschfelder, Uni Regensburg

AUTOR/IN
STAND