Die Welt in Zahlen Was ist der längste Ortsname Europas?

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
16:05 Uhr
Sender
SWR2

Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch

58! So viele Buchstaben hat der längste Ortsname Europas. Um diesen Beitrag zu machen, muss ich ihn natürlich mindestens einmal vollständig aussprechen. Sollte ich aus Versehen eine Silbe falsch betont haben, sehen Sie es mir bitte nach!

Der Ort mit dem unaussprechbaren Namen liegt auf der Insel Anglesey im britischen Wales und hat etwa 3.100 Einwohner. Die nennen ihren Ort im Alltag aber abgekürzt Llanfairpwll, puh … Dann übernehme ich das erleichtert.

Im Walisischen bedeutet der vollständige Name übrigens „Marienkirche in einer Mulde der weißen Haselbüsche in der Nähe eines schnellen Strudels und der Thysiliokirche bei der roten Höhle.“

Den Bandwurm-Namen dachte sich – den Erzählungen nach – wohl ein Schuhmacher Mitte des 19. Jahrhunderts aus. Er wollte damit erreichen, dass die Eisenbahngesellschaft auf der Strecke London – Manchester – Holyhead einen Bahnhof einrichtet und der Ort attraktiver für Handel und Tourismus wird. Das hat auch tatsächlich geklappt. Und das, obwohl das walisische Dorf äußerst abgelegen ist und es zudem überdurchschnittlich viel regnet.

Bekanntestes Dorf in Großbritannien

Heute ist Llanfairpwll das bekannteste Dorf in Großbritannien. Den original viktorianischen Bahnhof kann man immer noch besichtigen. Das ultralange Bahnhofsschild gehört natürlich zu den beliebtesten Fotomotiven bei Touristen, wie Einheimische behaupten. Auch eine prominente Bewohnerin hatte das Dorf mit dem Zungenbrecher-Namen einst: Schauspielerin Naomi Watts lebte als Kind hier bei ihren Großeltern. Die kann den Namen wenigstens richtig aussprechen:

Die Schauspielerin Naomi Watts verbrachte einen Teil ihrer Kindheit im walisischen Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch bei ihren Großeltern (Foto: Imago, imago images / ZUMA Press)
Die Schauspielerin Naomi Watts verbrachte einen Teil ihrer Kindheit im walisischen Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch bei ihren Großeltern Imago imago images / ZUMA Press

Partnerstadt: Y in Frankreich

Eine seiner Partnerstädte nennt sich übrigens i grec – einfach nur der französische Buchstabe Y – eine kleine Gemeinde im Norden Frankreichs. Sie ist eine mit dem kürzesten Namen und nicht zufällig Partnergemeinde von Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch.

AUTOR/IN
STAND