SWR2 Wissen Die Treuhand – Albtraum der deutschen Einheit?

AUTOR/IN

1990 nahm die "Anstalt zur treuhänderischen Verwaltung des DDR-Volksvermögens", kurz: Treuhand, ihre Arbeit auf.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
8:30 Uhr
Sender
SWR2

Die treuhänderische Abwicklung von Industrie, Handel oder Medien dauerte nur wenige Jahre und sorgte für Millionen von Arbeitslosen in der ehemaligen DDR.

Medien sprachen in diesem Zusammenhang von einem "Privatisierungsschock mit traumatisierenden Folgen".

Was geschah wirklich in diesen frühen Jahren der Einheit und welche langfristigen Konsequenzen hat das bis heute?

AUTOR/IN
STAND