SWR2 Forum Weltbürger, Humanist, Klimaschützer - Das Erbe des Alexander von Humboldt

Es diskutieren:
Andrea Wulf, Kulturhistorikerin, London
Prof. Dr.Ottmar Ette, Romanist und Komparatist, Universität Potsdam
Prof. Dr. Oliver Lubrich, Literaturwissenschaftler und Komparatist, Universität Bern
Gesprächsleitung: Anja Höfer

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
17:05 Uhr
Sender
SWR2

Seine Zeitgenossen nannten ihn einen "Shakespeare der Naturwissenschaften", sein Leben gleicht einem Abenteuerroman: Alexander von Humboldt, geboren vor 250 Jahren, epochaler Weltentdecker und Kosmopolit, gilt als Pionier einer international vernetzten Wissenschaft und als erster Naturforscher, der sich mit Themen wie Klimawandel, Ökologie und Nachhaltigkeit befasste.

Was macht sein Denken so revolutionär? Welches neue Bild schuf er von der Natur und welche seiner Ideen wirken bis heute nach?

STAND