Astronomie

450 Jahre Johannes Kepler

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (7,1 MB | MP3)

Die Sonne als Mittelpunkt der Welt – nicht die Erde: was Kopernikus veröffentlichte, konnte erst Johannes Kepler belegen. Damit erlangte der Astronom weltweite Bekanntheit. Vor 450 Jahren, am 27. Dezember 1571, wurde er in Weil der Stadt geboren.

Astronomie: aktuelle Beiträge

Astronomie Faszinierend für Frühaufsteher: Totale Mondfinsternis im Mai

Was passiert bei einer totalen Mondfinsternis? Der Mond kreist um Erde, fliegt durch den Erdschatten. Hinter der Erde wird er nicht mehr vom Sonnenlicht, sondern von schwachem roten Streulicht aus der Erdatmosphäre angestrahlt. Er wird blutrot!  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Astronomie Filmtipp zu Exoplaneten: „Leben aus dem All“

Eines der spannendsten Felder in der Astronomie ist die Suche nach Planeten außerhalb unseres Sonnensystems – genannt „Exoplaneten“. Der Film in der arte-Mediathek dokumentiert diese Suche nach einer zweiten Erde.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Astronomie Sensation: Erstes Bild vom Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße

Auf einer Pressekonferenz in München, die zeitgleich an sechs weiteren Orten der Erde abgehalten wurde, hat ein internationales Team von Forscherinnen und Forschern heute einen Durchbruch in der Astronomie verkündet. Zum ersten Mal ist es gelungen, das Schwarze Loch abzubilden, das im Zentrum der Milchstraße vermutet wurde.
Jochen Steiner im Gespräch mit Uwe Gradwohl aus der SWR Wissenschaftsredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Porträts in SWR2 Wissen Biografien

Leben und Werk berühmter und bedeutender Frauen und Männer aus Wissenschaft und Kultur. In SWR2 Wissen zu hören und als Podcast verfügbar.  mehr...

STAND
AUTOR/IN