GoGo Penguin (Foto: Emily Dennison)

TripHop, Electronica, Jazz, Rock, Minimalismus und vieles mehr

Tickets zu gewinnen für GoGo Penguin

STAND

TripHop, Electronica, Jazz, Rock, Minimalismus und vieles mehr: Der Sound von GoGo Penguin ist ebenso weitläufig wie faszinierend. Am 20. Oktober, 20 Uhr, ist das Trio aus Manchester in Stuttgart Im Wizemann, zu erleben.
SWR2 verlost für das Konzert 10 x 2 Karten.

Das aus Manchester stammende Piano-Trio GoGo Penguin besteht aus Chris Illingworth (Klavier), Nick Blacka (Bass) und Jon Scott (Schlagzeug). Sein Sound liegt irgendwo zwischen Jazz, Rock, Minimalismus und Soundtrack. GoGo Penguin wurden international in den letzten Jahren als elektrisierende Live-Performer, innovative Soundtrack-Komponisten und als ein Kollektiv gefeiert, das elektronische und clubkulturelle Atmosphären mit minimalistischen Jazz- und Rockeinflüssen verbindet. Ihr neuestes Album GGP/RMX ist eine brillante, lebendige Neuinterpretation ihres selbstbetitelten Meisterwerks von 2020.

STAND
AUTOR/IN
SWR