ensemble franz (Foto: © Ervis Zika)

ensemble franz

STAND
Datum:
Beginn:

Ort:
Schloss Bruchsal, Kammermusiksaal, Schloßraum 4, 76646 Bruchsal
Eintrittspreis:
18,00 Euro
Eintrittspreis:
25,00 Euro
Eintrittspreis:
30,00 Euro
U25:
10,00 Euro
Veranstalter:
Bruchsaler Schlosskonzerte
Programm:
„franz“ ist nicht nur der Name eines der interessantesten jungen Kammermusikensembles, „franz“ ist – so versprechen es die Musikerinnen und Musiker – ein Adjektiv für ein Lebensgefühl. „Wenn die gemeinsame Vision eine Selbstverständlichkeit ist... dann passiert franz“, sagen sie.  Frisch und neu packen sie Kammermusik in verschiedenen Besetzungen an. Aber was heißt das? „Konventionen hinterfragen, Regeln auflockern und wandelbar sein. Extreme willkommen heißen. Musik machen dürfen, losgelöst von äußeren Vorgaben und inneren Zwängen“, lautet die franz-Antwort.

Nach Bruchsal kommt das ensemble franz, dem Preisträger des ARD-Musikwettbewerbs, Professoren, künstlerische Leiter renommierter Festivals, erfolgreiche Solisten oder Kammermusiker angehören, mit einem echten franz-Programm: Es wird das Klavierquintett Nr. 1 von Louise Farrenc zu hören sein, ebenso das Sextett C-Dur von Ernö von Dohnányi. Außerdem ein Werk, das die schweizerisch-niederländische Komponistin Helena Winkelmann für das Ensemble geschrieben hat.

Das Konzert wird zu einem späteren Zeitpunkt im Programm von SWR2 gesendet.

Hinweis: Besucherinnen und Besucher dieses Konzerts müssen damit einverstanden sein, dass die Videoaufnahmen seitens des SWR zeitlich und räumlich uneingeschränkt Verwendung finden können.
Mitwirkende:
Sarah Christian (Violine)
Yuko Hara (Viola)
Rie Koyama (Fagott)
Tristan Cornut (Violoncello)
Maximilian Krome (Klarinette)
Pascal Deuber (Horn)
Kiveli Dörken (Klavier)
Juliane Bruckmann (Kontrabass)

STAND
AUTOR/IN
SWR