SWR2 Wissen: Aula Wacht endlich auf!

Die ausgeschlafene Gesellschaft

Von Peter Spork

Dauer

Rund ein Viertel der Deutschen klagt über Schlafstörungen, Tendenz steigend. Unsere hektische Gesellschaft gönnt uns keine Ruhe und keinen erholsamen Schlaf, wir arbeiten permanent gegen die innere Uhr und damit gegen unsere Natur. Schon unsere Kinder werden in der Schule darauf getrimmt, ihr Schlafbedürfnis zu verleugnen. Peter Spork, Wissenschaftsjournalist und Buchautor, zeigt anhand neuer Erkenntnisse der Chronobiologie, warum das so nicht weitergehen darf.

Dr. Peter Spork, geb. 1965, studierte in Marburg und Hamburg Biologie, Anthropologie und Psychologie und promovierte im Bereich der Neurobiologie am Zoologischen Institut in Hamburg. Seit 1991 schreibt er populärwissenschaftliche Artikel für viele große deutschsprachige Zeitungen und Magazine, unter anderem für Die Zeit, Geo Wissen, Bild der Wissenschaft und die Süddeutsche Zeitung. Sein besonderes Interesse gilt der Molekulargenetik sowie der Schlaf- und Hirnforschung.

Internetseite: www.peter-spork.de

Bücher (Auswahl):
- Wake up! Aufbruch in eine ausgeschlafene Gesellschaft. Hanser, 2014.
- Der zweite Code. Epigenetik – oder wie wir unser Erbgut steuern können. Rowohlt, 2009.
- Das Schlafbuch. Warum wir schlafen und wie es uns am besten gelingt. Rowohlt, 2007.

STAND