Musikthema Musikliebhaber Karl V. wird vor 500 Jahren zum Kaiser gekrönt

„In meinem Reich geht die Sonne nicht unter“. So lautet ein berühmtes Zitat von Kaiser Karl V. Am 23. Oktober 1520, vor genau 500 Jahren, ist er zum Kaiser gekrönt worden. Er wurde damit zum seinerzeit mächtigsten Mann der Welt und zu einem Herrscher inmitten eines europäischen Kontinents im Umbruch. Über die Musik, die bei der Kaiserkrönung im Aachener Dom und überhaupt am Hofe Karls V. erklang, erinnert Markus Bruderreck.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Die neuesten Beiträge

Musikmarkt: Hörbuch-Tipp Beate Rygiert: Die Pianistin - Clara Schumann und die Musik der Liebe

Das Leben der Clara Schumann liefert noch immer Stoff genug für Erzählungen, Romane und Hörbücher – auch außerhalb von Jubiläen. Mit ihrem neuerschienenen Roman „Die Pianistin - Clara Schumann und die Musik der Liebe“ begibt sich Autorin Beate Rygiert auf die große Lebensreise der Komponistin und Pianistin. Schauspielerin Tessa Mittelstaedt gelingt es in dieser Hörbuchfassung mühelos, sich mit wechselnden Klangfarben in sämtliche Rollen einzufühlen. Eine spannende Reise in die Zeitgeschichte, 10 Stunden und 22 Minuten lang.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Gespräch Das Quatuor Modigliani bei den Schwetzinger SWR Festspielen

„Wir sind glücklich, in Schwetzingen spielen zu können“, sagt der Geiger Amaury Coeytaux vom Quatuor Modigliani. Das französische Streichquartett gastiert heute Abend, 22. Oktober bei den Schwetzinger SWR Festspielen mit Werken von Strawinsky, Debussy und Schubert. Darüber sowie über französische Klangkultur und den Namensgeber Amedeo Modigliani spricht der Geiger des Quartetts im Gespräch.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Gespräch Bernhard Pörksen zur Debatte um eine diffamierende Kritik an Igor Levit

„Die Empörung über die Empörung der jeweils anderen Seite ist der kommunikative Normalfall geworden“, sagt der Tübinger Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen. Im Gespräch erläutert er, was Medien aus der Debatte um Levit lernen können und wie soziale Medien auch die Musikwelt verändern.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Gespräch Wolfgang Rihm über das Zeitgenuss-Festival in Karlsruhe

Das ZeitGenuss Festival in Karlsruhe widmet sich jedes Jahr einem oder einer Komponist*in unserer Zeit. Der*die ausgewählte Komponist*in hat dann den Auftrag, das gesamte Programm zu kuratieren. In der achten Ausgabe des Festivals, die am 22. Oktober beginnt, steht alles im Zeichen von Wolfgang Rihm.

Im Gespräch erzählt der Komponist von der erschwerten Organisation, dem Programm und von Konzert-Ritualen, die ihm gestohlen bleiben könnten.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikmarkt: Hörbuch-Tipp Christian Thielemann: „Meine Reise zu Beethoven“

Manchmal legt er den Taktstock beiseite und äußert sich schriftlich. Schon einmal hat der Dirigent Christian Thielemann in Buchform Stellung bezogen. Das war vor acht Jahren, als er einen Band zu Richard Wagner veröffentlichte. Jetzt meldet er sich abermals ausführlich zu Wort – mit einem Buch, das den Titel trägt: „Meine Reise zu Beethoven“. Gleichzeitig liegt eine ungekürzte Hörbuch-Version vor, gelesen von Frank Arnold. Thielemanns Beethoven-Parcours folgt Christoph Vratz.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikgespräch Das GrauSchumacher Piano Duo bei den Schwetzinger SWR Festspielen

Die aus Reutlingen stammenden Pianisten haben sich als GrauSchumacher Piano Duo im Lauf der letzten 40 Jahre als eines der weltweit besten Klavierduos etabliert und sind am Mittwoch, 21. Oktober, zu Gast bei den Schwetzinger SWR Festspielen. Im Gespräch erläutern sie die Zusammenhänge ihres Beethoven-Hindemith-Bártok-Brahms-Konzerts, sprechen über das Proben und Konzertieren in Corona-Zeiten und über ihre bald erscheinende neue CD „Remixed“.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Porträt Das Fauré Quartett aus Karlsruhe: 25 Jahre mit der selben Besetzung

Vor 25 Jahren hat sich an der Musikhochschule in Karlsruhe das Fauré Quartett gegründet. Es zählt heute zu den bekanntesten und auch zu den „dienstältesten“ Klavierquartetten: Die Instrumente – Klavier, Geige, Bratsche und Cello – werden noch von denselben Musikern gespielt wie einst. Mit dem Cellisten Konstantin Heidrich und dem Bratscher Sascha Frömbling hat sich Hans Ackermann über 25 Jahre Fauré Quartett und die frisch erschienene CD mit Musik von Namensgeber Gabriel Fauré unterhalten.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikgespräch Heike Hoffmann über den verschobenen Auftakt der Schwetzinger SWR Festspiele

Am 19. Oktober hätten die vom Frühjahr umverlegten Schwetzinger SWR Festspiele beginnen sollen. Doch ausnahmsweise nicht coronabedingt, sondern wegen einer Verletzung der Cellistin des Artemis Quartetts muss das erste Konzert ausfallen. Das Festival startet einen Tag später am 20. Oktober. Heike Hoffmann, die Künstlerische Leiterin, freut sich dennoch, dass die Festspiele überhaupt stattfinden können – dank ausgefeilter Hygienekonzepte für die Künstler*innen und das Publikum. Im Gespräch berichtet sie über die kammermusikalischen und sinfonischen Höhepunkte der diesjährigen Festspiele und den Hunger des Publikums nach Kultur.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Jubiläum 75 Jahre Württembergische Philharmonie Reutlingen

Für das 75. Jubiläum der Württembergischen Philharmonie Reutlingen hat das Orchester neben Werken von Beethoven und Martinů ein ganz besonderes Stück aufs Programm gesetzt: „Aries“, eine multimediale Komposition des Reutlinger Komponisten und Filmemachers Stephan Boehme, die weit in die Stadtgeschichte zurückblickt. Wir haben den Komponisten und die Solisten der heutigen Uraufführung, das GrauSchumacher Piano Duo, bei den Proben getroffen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Gespräch Der Stuttgarter Opernintendant Viktor Schoner appelliert an die Politik

„Ich glaube nicht, dass diese unheilvolle Allianz zwischen Schildbürgern und Milchmädchen mittelfristig unseren Wirtschaftsplan in Balance hält“, sagte der Stuttgarter Opernintendant Viktor Schoner kürzlich in einer Publikumsansprache vor einer Premiere. Im Gespräch erläutert Schoner, was er damit gemeint hat und fordert vor allem von der Wirtschafts- und Finanzpolitik, Kulturinstitutionen in der Corona-Krise nicht allein betriebswirtschaftlich anzusehen. Deren gesellschaftlicher Auftrag dürfe nicht aus dem Blick verloren werden.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Treffpunkt Klassik extra

SWR2 Treffpunkt Klassik extra Gast im Studio: Bernhard Forck, Konzertmeister Akademie für Alte Musik

Der Geiger Bernhard Forck kam schon als Student mit 21 Jahren 1984 zu der zwei Jahre zuvor gegründeten Akademie für Alte Musik Berlin. Als Konzertmeister war er mit der „Akamus" weltweit unterwegs und leitet auch das Projekt „Beethoven Sinfonien und ihre Vorbilder" bei den verkürzten Schwetzinger Festspielen. Forck war ein Jahrzehnt künstlerischer Leiter des Händelfestspielorchesters Halle und gründete mit Musikern des Ensemble Oriol das Manon Quartett Berlin.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik extra SWR2

SWR2 Treffpunkt Klassik extra Gast im Studio: Diedrich Diederichsen, Pop-Theoretiker und Kulturwissenschaftler

Er hätte bei den abgesagten Donaueschinger Musiktage auftreten sollen: der Pop-Theoretiker Diedrich Diederichsen. Wir nehmen dies trotzdem zum Anlass, ihn vorzustellen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik extra SWR2

Podcast Treffpunkt Klassik

Hier dreht sich alles um Klassik: Wir sprechen mit Künstler*innen, berichten über Konzerte und Festivals im Sendegebiet, kommentieren aktuelle Ereignisse im Musikleben, und stellen neue Musik vor.  mehr...

Informationen zur Sendung

SWR2 Treffpunkt Klassik Musik, Meinung, Perspektiven

Wir sprechen mit Künstlern, wir berichten über Konzerte und Festivals im Sendegebiet, kommentieren aktuelle Entwicklungen im Musikleben, stellen Neues vom Musikmarkt vor, spüren Trends in den digitalen Medien auf und hören vor allem viel Musik.  mehr...