STAND

Hier dreht sich alles um klassische Musik: Wir sprechen mit Künstlern, berichten über Konzerte und Festivals im Sendegebiet, kommentieren aktuelle Ereignisse im Musikleben, und stellen neue Musik vor.

Treffpunkt Klassik – Die Neuesten Beiträge

Buch-Tipp „Bald sind wir aber Gesang“: Uwe Schweikert über Musik und Literatur

„Bald sind wir aber Gesang“ heißt das neue Buch des Musik- und Opernkritikers Uwe Schweikert. Darin beschäftigt er sich in 25 essayistischen Werkportraits unter anderem mit bekannten Opern wie Mozarts „Le Nozze di Figaro“ oder „Don Giovanni“, aber auch mit Spielplan-Raritäten, etwa Robert Schumanns Oratorium „Das Paradies und die Peri“. Das Verhältnis von Musik und Literatur ist dabei Schweikerts leitender Gedanke. Eva Hofem hat das Buch gelesen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Gespräch Innovative Konzertformate: Folkert Uhde über den „Hugo-Wettbewerb“

„Im Kern muss es immer um die Musik gehen“, sagt Konzertdesigner Folkert Uhde. Er ist Juryvorsitzender beim „Hugo-Wettbewerb“ des Festivals Montforter Zwischentöne, einem Studierendenwettbewerb für neue Konzertformate. Wer in diesem Jahr gewonnen hat und welche Kriterien dabei für die Jury und das stimmberechtigte Online-Publikum maßgebend waren, berichtet er im SWR2 Musikgespräch. Grundsätzlich ginge es ihm bei Konzertdesign darum, so Uhde, zwischen musikalischem Werk und Rezipienten eine Brücke in einen neuen, unerhörten Resonanzraum zu schlagen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Kolumne Axel Brüggemann: Die Klassikpolizei ist abgeschafft

Die Debatte, was gute Klassik sei, welche Künstlerin, welcher Künstler ernstzunehmende Kunst vollbringe und was hingegen nur Volksbespaßung sei, ist nicht neu. Doch sie ist, nicht nur in deutschen Kulturradios, immer aktuell. Vielleicht gibt es die großen Entscheider und bestimmenden Kritiker in der Klassik einfach nicht mehr? Axel Brüggemann sagt uns, was wir tun können.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikgespräch Martijn Dendievel über das Lockdown-Leben als junger Dirigent

Martijn Dendievel berichtet aus dem Lockdown-Leben eines Dirigenten. In den ersten Monaten hat er die sinfonische Musik von Dvořák für sich entdeckt. Doch irgendwann fehlt die Energie, neue Noten herauszuholen, wenn es keine Perspektiven gibt. Und nur ins Leere vor sich hin zu dirigieren, erzeugt auch keine körperliche Spannung. Da helfen digitale Dirigierkurse und Streaming-Konzerte und die Hoffnung auf neue Engagements.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikthema Trotz öffentlicher Proteste: Das Schlager-Festival von Sanremo findet statt

Jedes Jahr findet in Italien das Schlagerfestival von Sanremo statt. Um dieses Festival ist vor einigen Wochen ein heftiger Streit ausgebrochen: Während alle italienischen Theater geschlossen sind, wollten die Organisatoren des Festivals bezahlte Komparsen in den Saal des Teatro Ariston setzen. Der Skandal und die Proteste ließen nicht lange auf sich warten. Die Veranstalter passten sich schließlich an, denn immerhin geht es nicht nur um Popmusik und einen Festival-Mythos, sondern auch um viel Geld.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Gespräch Das Boulanger Trio über seine neue CD "Teach Me!"

Das Boulanger Trio hat zu seinem 15-jährigen Jubiläum eine neue CD herausgebracht: Teach Me! Zu hören sind Werke von Schülern ihrer Namensgeberin Nadia Boulanger, die als eine der berühmtesten Kompositionslehrerinnen des 20. Jahrhunderts gilt. Sie hat „alle Energie und Leidenschaft darein gesteckt, andere Menschen auf diesen Weg zu bringen und für sich selbst aber entschieden, dass es nicht ihr Weg ist.“ Über den Geist der Nadia Boulanger spricht Ines Pasz mit den drei Musikerinnen des Boulanger Trios.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

CD-Tipp von Eleonore Büning Das Chiaroscuro Quartet spielt Haydns Streichquartette Nr. 78 - 80

Das Chiaroscuro Quartet hat die Streichquartette Nr. 78 - 80 von Joseph Haydn eingespielt. Die meisten seiner Kammermusiken hatte Haydn exklusiv für die Fürstenfamilie Eszterhazy komponiert. Seinen vorletzten Streichquartettzyklus erwarb Graf Joseph Erdödy aus Pressburg, anno 1797, für den Spottpreis von 100 Dukaten. Er konnte sich dafür die Stücke zwei Jahre lang allein vorspielen lassen. Hoffentlich hören jetzt ein paar mehr Leute zu. „Es lohnt sich“, sagt Eleonore Büning.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Kunst und Wissenschaft Akademie Schloss Solitude mit Sonderprogramm zum Thema „Mutationen“

Wer heute von Mutationen spricht, der meint mutierte Viren. Aber der Begriff ist natürlich viel weitläufiger und auch nicht immer so negativ gemeint. Denn Mutationen sind ja zunächst einmal Veränderungen. Die Akademie Schloss Solitude hat einen Forschungscluster ins Leben gerufen, der sich der Mutation widmet und an der Künstler und Wissenschaftler gemeinsam mitwirken. Björn Gottstein stellt das Projekt vor.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

SWR2 Song des Monats Lars Reichow: Frühjahrsputz

Lars Reichow im Frühjahrsputz-Rausch – naja, nicht ganz freiwillig. Anstatt bei Sonnenschein spazieren zu gehen, wird der Schrubputzlappen geschwungen und mit der Wischiwaschi-Methode ist am Ende vom Tag alles picobello sauber. So, erstmal genug geputzt, oder?  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Erklär mir Pop „Paranoid” von Black Sabbath

Eigentlich war der Song nur als Lückenfüller für das gleichnamige Album gedacht. Und obwohl die Idee zur Melodie dem Gitarristen Tony Iommi zwischen Tür und Angel in der Mittagspause kam, wurde Paranoid zu einem Mega-Hit, der sogar von Schlagersängern gecovert wurde. Nicht zuletzt auch wegen des Ohhrwurm-Riffs zu Beginn des Songs, vor dem sich viele Musiker bis heute verneigen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Gespäch Klaus Staeck: „Ich sage nichts, aber das mit Nachdruck”

Seit den 60er Jahren begleitet der Heidelberger Plakatkünstler, Jurist und ehemalige Präsident der Berliner Akademie der Künste satirisch das politische und gesellschaftliche Geschehen in der Bundesrepublik. Seine Plakate haben manch einen Politiker zur Weißglut gebracht und sind bis heute aktuell. Auch im Alter von 83 Jahren kämpft Klaus Staeck für die Demokratie, sein politisches Engagement ist ungebrochen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikerinnen weltweit Fatoumata Diawara aus Mali

Fatoumata Diawara aus Mali: Ihrem kritischen Auge entgeht keine soziale Ungerechtigkeit. „Meine Musik ist da, um das Bewusstsein meiner Landsleute zu schärfen und Dinge zu verändern“, sagt sie. Die sechste Folge unserer Reihe "Musikerinnen weltweit" mit Marlene Küster.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
AUTOR/IN