Bitte warten...

SWR2 Sprecher Monja Sobottka

„Wie wird man eigentlich Rundfunksprecherin ?“ fragte ich mich vor etlichen Jahren und begann nachzuforschen. Einige Telefonate später 'produzierte' ich in meiner damaligen Studenten-WG-Küche mit Hilfe eines primitiven Kassettenrecorders ein Demo-Band und schickte es dem SWR. Ich hatte Glück, wurde eingeladen und nun sitze ich einmal pro Woche im Studio und 'präsentiere' – so heißt das bei uns – Nachrichten. Ab und zu moderiere ich am Wochenende SWR 2 Musik am Morgen, was mir besonders viel Spaß macht, da ich dann gleich zwei Leidenschaften, das Sprechen und die Musik, verbinden kann. Das tue ich übrigens auch hauptberuflich als Sprecherzieherin an einer Musikhochschule. Als 'Stimmfetischistin' fasziniert mich am Radiosprechen vor allem der Umgang mit dem nuancenreichen Medium Stimme.

Im Programm

Johannes Brahms:
Variationen B-Dur über ein Thema von Joseph Haydn op. 56 a "Haydn"-Variationen
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Trevor Pinnock
Franz Schubert:
Klavier-Fantasie f-Moll D 940
Martin Helmchen, Julia Fischer (Klavier)
Joseph Haydn:
Violoncellokonzert C-Dur Hob. VIIb/1
Steven Isserlis (Violoncello)
Kammerakademie Potsdam
Leitung: Andrea Marcon
Robert Schumann:
Klavierquartett Es-Dur op. 47
Berlin Piano Quartet
Wolfgang Amadeus Mozart:
Fagottkonzert B-Dur KV 191
Sergio Azzolini (Fagott)
Kammerakademie Potsdam
Leitung: Sergio Azzolini

Weitere Themen in SWR2