Bitte warten...

SWR2 Sprecher Luise Wunderlich

Luise Wunderlich liebt das Radio schon immer. Es unterhält, informiert, inspiriert, schützt vor Einsamkeit und macht gute Laune. Als sich herausstellte, dass Sie eine begabte  Sprecherin ist, hat sie irgendwann dem Tipp einer Kollegin folgend im stillen Kämmerlein ein Nachrichten- Demo aufgenommen und nach Baden-Baden geschickt. Heute ist sie schon lange dabei und freut sich, dass an ein, zwei Tagen in der Woche im Studio ein rotes Lämpchen aufleuchtet, das ihr sagt: Deine Zeit, Du bist dran!

Studiert hat Luise Wunderlich Sprechkunst und Kommunikationspädagogik, nebenbei legte Sie die Bühnenprüfung für Schauspieler ab. Sie macht Lesungen, singt Chansons, schreibt und moderiert. Als Sprechlehrerin hat sie u.a. zehn Jahre lang an der Karlsruher Musikhochschule Radionachwuchs mit ausgebildet.

 

 

Im Programm

Gioacchino Rossini:
"Il barbiere di Siviglia", Ouvertüre
Academy of St. Martin in the Fields
Leitung: Neville Marriner
Giuseppe Tartini:
Konzert D-Dur
Uwe Kleindienst (Trompete)
Markus Wolf, Arben Spahiu (Violine)
Roland Metzger (Viola)
Peter Wöpke (Violoncello)
Alexander Rilling (Kontrabass)
Stephan Schmidt (Cembalo)
Franz Schubert:
Allegro moderato aus der Sinfonie Nr. 6 C-Dur D 589
Wiener Philharmoniker
Leitung: Riccardo Muti
Anton Eberl:
Quintett C-Dur Rondo op. 48
Consortium Classicum
Johann Heinrich Schmelzer:
"Die Fechtschule"
Meret Lüthi (Violine)
Les Passions de l'Ame
Claude Debussy:
Deux Arabesques L 66
Zoltán Kocsis (Klavier)
Frank Bridge:
Valse Intermezzo H 17 Nr. 2
BBC National Orchestra of Wales
Leitung: Richard Hickox